Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Anschrift

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstraße 33 
80636 München
Tel.: 089 1258-0 | Fax: 089 1258-356
E-Mail: info@hss.de

Publikationen

Hanns-Seidel-Stiftung – Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 28. Juni 2016

Unterhaching

TTIP-Chance oder Risiko

Dienstag, 28. Juni 2016 bis Freitag, 01. Juli 2016

Großheirath

Aufbaukurs Erschließungs- mit neuem Straßenausbaubeitragsrecht

Mittwoch, 29. Juni 2016

Brussels

The European Agenda under the Slovak EU Presidency

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Themenportal: Migration und Flucht

Die Flüchtlingskrise stellt die deutsche und europäische Politik vor enorme Herausforderungen. Berichte, Kommentare und Interviews zu den Themen Flucht, Migration und Entwicklungspolitik finden Sie hier... 
©UNHCR, A. D'Amato

Seit dem Jahr 2007 besteht eine Partnerschaft zwischen Bayern und dem indischen Bundesstaat Karnataka. Um diese Partnerschaft weiter zu intensivieren und auszubauen, wird sie künftig durch das Thema Stadtentwicklung ergänzt. Diese Kooperation wird von der Hanns-Seidel-Stiftung und der bayerischen Polizei inhaltlich betreut werden. mehr ...

Deutsch-Griechischer Dialog in Athen

Vieles erreicht, trotzdem noch ein steiniger Weg voraus – so könnte das vorsichtig optimistische Fazit des Deutsch-Griechischen Dialogs lauten, der vom 15. bis 17. Juni 2016 erneut in Athen stattfand. mehr ...

Die Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung, Prof. Ursula Männle, hielt sich zusammen mit ihrem Stellvertreter Markus Ferber, MdEP, anlässlich des 25-jährigen Bestehens des HSS-Verbindungsbüros in Russland vom 13. bis 16. Juni 2016 in Moskau auf. mehr...

Mit diesen Worten schloss der Staatspräsident der Republik Togo, Faure Gnassingbé, seine Rede anlässlich seines Empfangs durch die Vorsitzende der Hanns-Seidel-Stiftung, Professor Ursula Männle, am Samstag, den 11. Juni 2016 im Schloss Seefeld. mehr...

Im Dickicht persönlicher Fehden und machtpolitischen Kalküls entstand auf einem Nebenschauplatz des Ersten Weltkrieges ein Abkommen, dem noch heute nachgesagt wird, die Grenzen im Nahen Osten zu prägen. Zum 100. Jahrestag diskutierte ein international besetztes Panel seine historischen Hintergründe sowie aktuelle Bedeutung. mehr...

Studien haben teilweise eklatante Wissenslücken bezüglich des historischen Wissens und der politischen Bildung bei Schülern offen gelegt. Das große Unwissen überrascht auch deshalb, weil wir in Deutschland sowohl durch die Schulpflicht als auch z.B. durch Erwachsenenbildung, vielfältige Mittel und Wege haben, „jedermann“ mit politischer Bildung zu erreichen. mehr...

Im Jahr 2015 kamen 1,1 Mio. Flüchtlinge nach Deutschland. Kaum ein Thema bewegt die Menschen im Lande zurzeit so sehr wie die Flüchtlingsströme. Aus diesem aktuellen Anlass veranstaltete die Hanns-Seidel-Stiftung am 7. Juni 2016 eine Informationsveranstaltung zum Thema „Arbeitsmarktzugang für Flüchtlinge“ im Konferenzzentrum München. mehr...

Flugzeuge bringen die Passagiere lautlos und fast emissionsfrei ans Ziel? Was aktuell noch wie eine Utopie klingt, ist schon heute Gegenstand der Luftfahrt-Forschung. Zukunftsweisende Studien über alternative Kraftstoffe wurden am 7. Juni 2016 im Konferenzzentrum München vorgestellt und diskutiert. mehr...

Die zweite Runde der peruanischen Präsidentschaftswahlen am 5. Juni 2016 glich einem Politkrimi. Mit nur 0,243 Prozentpunkten Vorsprung gewann der Präsidentschaftskandidat Pedro Pablo Kuczynski von der Partei PPK (Peruanos Por el Kambio) vor Keiko Fujimori von Fuerza Popular, der Tochter des früheren Präsidenten Alberto Fujimori. mehr ...

Das Thema Migration und Integration führte am 4. Juni 2016 fast vierzig Teilnehmer zu einem Tagesseminar nach Oberhausen in das barocke Schloss Sinning. Behandelt wurden auch die Ängste, die Einheimische und Ankommende immer wieder bewegen. mehr...

Zur Vermeidung von Überdramatisierungen sollte man sich der Auf und Abs in den europäisch-russischen Beziehungen bewusst sein. Die 1990-er Jahre waren eine enthusiastische Phase und vom Transformationsschwung nach dem Zerfall der Sowjetunion geprägt. Mit der westlichen Intervention in Serbien erhielten die Beziehungen einen ersten Dämpfer. mehr ...

Auch dieses Jahr gibt es den begehrten Preis der Hanns-Seidel-Stiftung zu ergattern. In fünf Schularten und je drei Kategorien können die journalistischen Nachwuchstalente ihr Können unter Beweis stellen - und damit Ruhm und Preisgeld ergattern. Einsendeschluss ist der 31. Juli. Alle wichtigen Informationen gibt es hier...

Gedenktage im Juni 2016

07.06.1991 25. Todestag von Hanns Martin Schmidramsl
17.06.1991 25 Jahre: Deutsch-polnischer Nachbarschaftsvertrag
20.06.1991 25 Jahre: Hauptstadtbeschluss für Berlin
23.06.1906 110. Geburtstag von Josef Spies
24.06.1976 40 Jahre: Bundestag verabschiedet Anti-Terrorismus-Gesetz
25.06.2006 10. Todestag von Ingeborg Geisendörfer
30.06.1946 70 Jahre: Wahl zur Verfassunggebenden Landesversammlung