Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Institut für Internationale Zusammenarbeit
Leiterin: Dr. Susanne Luther
Tel.: 089 1258-280 | Fax: -359
E-Mail: luther@hss.de

Publikationen

Hanns-Seidel-Stiftung – Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 27. September 2016

Günzburg

Mobbing - Psychoterror in Kindergarten, Schule, Familie

Dienstag, 27. September 2016

Nürnberg

Vorsorgevollmacht, Generalvollmacht, Betreuungsvollmacht

Mittwoch, 28. September 2016

Zangberg

Bürger und Staat

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Institut für Internationale Zusammenarbeit

Entwicklungspolitik, Förderung des Friedens, Schutz der Menschenrechte

Seminar in Indonesien zum Thema Umwelterziehung

Wir sind bei der die Hanns-Seidel-Stiftung für den Bereich der Entwicklungszusammenarbeit verantwortlich und in rund 60 Ländern mit mehr als 100 Projekten aktiv.

Ob durch berufliche Bildung, die Förderung von Bürgerbeteiligung, Beratung von Parlamenten und Schulungen von Verwaltungsmitarbeitern, Maßnahmen zur Rechtsstaatlichkeit oder Umweltbewusstsein, die Hanns-Seidel-Stiftung arbeitet an der Schnittstelle zwischen Zivilgesellschaft und staatlichen Institutionen. Durch Politikberatung und politische Bildung möchten wir Entscheidungsträger und die Bevölkerung für diese wichtigen Themen sensibilisieren und Multiplikatoren ausbilden. 

Wir organisieren Delegationsreisen aus unseren Projektländern, um einen fachlichen Austausch zu ermöglichen und politische Handlungsoptionen aufzuzeigen.

Ziel unserer Arbeit ist die Förderung menschenwürdiger Lebensverhältnisse. Wir arbeiten nach dem Prinzip der Partnerschaft auf Augenhöhe. 

Auch der entwicklungspolitische Austausch im Inland und auf europäischer Ebene ist uns ein Anliegen. Im Stiftungsbüro in Brüssel unterstützen wir in Fachkonferenzen und Dialogforen den entwicklungspolitischen Diskurs zwischen Experten der Europäischen Union und unseren Projektpartnern. 

Mit der Publikation „Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit“ (AMEZ), den politischen Hintergrundberichten der Auslandsmitarbeiter und der Veranstaltungsreihe „Entwicklungspolitisches Forum“ möchten wir der deutschen Öffentlichkeit aktuelle Fragen der Entwicklungszusammenarbeit zugänglich machen.

Die Qualität unserer Projekte prüfen wir mit einem wirkungsorientierten Monitoring und externen Evaluierungen.

AMEZ - Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit

Politische Stiftungen – Ein Markenzeichen der deutschen Entwicklungszusammenarbeit, in: AMEZ 15
Die vollständigen Ausgaben von AMEZ zum Lesen und Bestellen finden Sie hier.

Ihre Ansprechpartner