Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Referat V/6 Nordostasien
Willi Lange
Tel.: 089 1258-326 | Fax: -340
E-Mail: lange@hss.de

Projektleitung und Anschrift

Projektleitung: Chinesisch-Deutsches Bildungs-
und Forschungszentrum
für Flurerneuerung und Landentwicklung

Dr. Michael Klaus
E-Mail: klaus@hss.de

Chinesisch-Deutsches Bildungs- und Forschungszentrum
für Flurneuordnung und Landentwicklung
Hanns Seidel Foundation
Ling Long Shan Nan Lu 7399
262500 Qingzhou
VR China
Tel.: +86 536 38 57 299
Fax: +86 536 38 57 399
E-Mail: klaus@hss.de

Publikationen

Fachglossar Landmanagement
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation

Aktuelle Veranstaltungen

Freitag, 30. September 2016

Erding

Der demographische Wandel

Freitag, 30. September 2016 bis Sonntag, 02. Oktober 2016

Kloster Banz

Bleiben die USA alleinige Weltmacht? US-Außen- und Sicherheitspolitik im Zeichen der Wahlen

Freitag, 30. September 2016 bis Samstag, 01. Oktober 2016

Kloster Banz

Die Zeitung für Betriebs- und Personalräte

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Qingzhou (BFL), Provinz Shandong

Projektaktivität seit:
2002

Projektstandort:
Qingzhou (BFL), Provinz Shandong

Projektleitung:
Dr. Michael Klaus

Projektziele:
Förderung der Entwicklung des ländlichen Raumes zur Schaffung gleichwertiger Lebensbedingungen in ländlichen und urbanen Regionen.

  • Aufbau eines Seminar- und Koordinationszentrums zur Förderung der Entwicklung ländlicher Räume in China
  • Planung und Beratung von Modellprojekten zur Flurneuordnung und Dorfentwicklung, insbesondere in Westchina
  • Entwicklung und Durchführung von Fortbildungsmaßnahmen für Fach- und Führungskräfte zur Unterstützung der ländlichen Räume in China
  • Aufbau eines Netzwerkes der unterschiedlichen Institutionen und Organisationen aus den Bereichen Forschung, Bildung, Beratung und Verwaltung, die Entwicklung ländlicher Räume betreffend
  • Qualifizierung von Fachpersonal für modernes Landmanagement
  • Förderung der Zusammenarbeit im universitären Bereich für Land- und Bodenmanagement
  • Beratung bei der Entwicklung genossenschaftlicher Strukturen im ländlichen Raum, insbesondere in
  • Zusammenarbeit mit dem DGRV (Deutschen Genossenschafts- und Raiffeisenverband)
  • Informationen über modernes Landmanagement, ländliche Regionalentwicklung und Genossenschaftswesen  durch Symposien, Konferenzen, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit

Zielgruppen:

  • Landschaftsplaner
  • Entscheidungsträger im Bereich städtebaulicher Entwicklung auf dem Land
  • Entscheidungsträger aus dem Bereich der ländlichen Entwicklung
  • Entscheidungsträger für Regionalplanung

Projektkurzbeschreibung:
Bildungs- und Forschungszentrum zur Flurneuordnung und Entwicklung der ländlichen Räume

Partner:

  • Ministerium für Land und Ressourcen Peking
  • Zentrum für Flurneuordnung in Peking
  • Amt für Land und Ressourcen Weifang und Qingzhou
  • Amt für Land und Ressourcen Ningxia
  • Amt für Land und Ressourcen Chongqing
  • China Land Surveying and Planning Institut

Projekthomepage
undefinedhttp://www.hss.de/china/de/home.html