Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Verbindungsstelle Brüssel
Leiter: Dr. Markus Ehm
Tel.: +32 2 230-5081 | Fax: -7027
E-Mail: bruessel@hss.de

Publikationen

Argumentation kompakt vom 28. Juli 2016: Die Zukunft Schengens - Grenzenloser Handel, grenzenloses Reisen, grenzenloses Europa?
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Argumente und Materialien der Entwicklungszusammenarbeit 18
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Montag, 26. September 2016

München, Konferenzzentrum

Die Sicherheit Europas in den bestehenden Strukturen

Montag, 26. September 2016

Marktbergel

Islam und Christentum

Dienstag, 27. September 2016

Günzburg

Mobbing - Psychoterror in Kindergarten, Schule, Familie

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Wahlkampfvorbereitung für die Kandidaten des bulgarischen GERB in Brüssel

Zur Vorbereitung auf den am 20. April 2007 beginnenden Wahlkampf zur Europawahl in Bulgarien waren die 18 Listenkandidaten der GERB (Bürger für die europäische Entwicklung Bulgariens) auf Einladung der EVP-ED am 18. April 2007 zu Gast im Europaparlament in Brüssel. Dabei hatten sie in zahlreichen Gesprächen Gelegenheit, sich über Wahlkampfstrategien und die aktuelle Politik der EVP zu informieren, und damit vorbereitet in den für Bulgarien äußerst wichtigen Wahlkampf für die ersten Europawahlen nach dem EU-Beitritt am 1. Januar 2007 zu gehen.

Neben einem Gespräch über Wahlprogramme und -strategien sowie politischen Gesprächen mit dem stellvertretenden Generalsekretär der EVP, Christian Kremer, hatten die Kandidaten auch die Möglichkeit, im Rahmen eines Arbeitsessen mit dem Vorsitzenden der CSU-Europagruppe und Mitglied des Vorstands der Hanns-Seidel-Stiftung, Markus Ferber, zu diskutieren. Die Kandidaten zeigten sich sehr erfreut darüber, dass nach der langjährigen Unterstützung durch die Hanns-Seidel-Stiftung, nun auch die EVP-Partei und die EPP-ED Fraktion den GERB-Kandidaten ein erfolgreiches Abschneiden bei den Europawahlen am 20. Mai 2007 wünschen.