Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Anschrift

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstraße 33 
80636 München
Tel.: 089 1258-0 | Fax: 089 1258-356
E-Mail: info@hss.de

Publikationen

Hanns-Seidel-Stiftung – Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Samstag, 01. Oktober 2016 bis Sonntag, 02. Oktober 2016

Kloster Banz

Wirtschaftsethik - Bargeldlos - Sind wir bald unser Bargeld los?

Samstag, 01. Oktober 2016

Bamberg

Solange wie möglich in den eigenen Wänden

Sonntag, 02. Oktober 2016 bis Dienstag, 04. Oktober 2016

Kloster Banz

Agrarpolitik: Verbraucher & Landwirtschaft als Partner

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Wettbewerbe & Preisverleihungen

Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet regelmäßig Wettbewerbe und Preisverleihungen zur Ehrung von Persönlichkeiten und zur Förderung der Kultur. Dabei wird gerade dem Nachwuchs die Möglichkeit gegeben, sich auf großer Bühne und mit viel Beachtung zu präsentieren.

Themenstellung der aktuellen Ausschreibung ist "Herausforderung: Einwanderung". Bewerben können sich immatrikulierte Studierende oder Erstpromovierende an wissenschaftlichen Hochschulen, die Jahrgang 1986 oder jünger sind. Einsendeschluss ist der 7. November 2016. Zur Ausschreibung

Nachwuchsförderpreis für junge Liedermacher

Der Förderpreis für junge Liedermacher wird alljährlich von der Hanns-Seidel-Stiftung verliehen. Eine unabhängige Fachjury ermittelt drei Preisträger, die einen Förderungsbeitrag von je 5.000 Euro erhalten. Zudem werden diese im Rahmen der "Lieder auf Banz" in drei öffentlichen Auftritten im Bildungszentrum Kloster Banz präsentiert. Einsendeschluss ist der 1. Februar 2017. mehr ...

Reiner Kunze

Mit seinen Werken hat Schriftsteller Reiner Kunze die gesamtdeutsche Literaturlandschaft in einzigartiger Weise geprägt. Hierfür wurde er am 9. Mai 2015 von der Hanns-Seidel-Stiftung in München mit dem Franz Josef Strauß-Preis ausgezeichnet. Die Laudatio hielt Theo Waigel. mehr ...