Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Institut für Begabtenförderung
Leiter: Prof. Hans-Peter Niedermeier
Tel.: 089 1258-300 | Fax: -403
E-Mail: niederm@hss.de

Roswitha Weiß
Tel.: 089 1258-272 | Fax: -403
E-Mail: weiss-r@hss.de

Publikationen

Hanns-Seidel-Stiftung – Im Dienst von Demokratie, Frieden und Entwicklung
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Montag, 12. Dezember 2016

Freising

Zeitzeugenveranstaltung

Montag, 12. Dezember 2016

Freilassing

Rechtsextremismus und Fremdfeindlichkeit

Montag, 12. Dezember 2016

Weißenhorn

70 Jahre bayerische Verfassung

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Förderpreis für junge Liedermacher

Der Förderpreis für junge Liedermacher wird alljährlich von der Hanns-Seidel-Stiftung e.V. verliehen.

Der Förderpreis steht Gruppen und Solisten offen. Das Durchschnittsalter der Teilnehmer sollte 40 Jahre nicht überschreiten. Aus den eingesandten Tonträgern (CDs) ermittelt eine unabhängige Fachjury drei Preisträger, die einen Förderungsbeitrag von je 5.000 Euro erhalten.

Die Preisträger werden im Rahmen der kulturellen Veranstaltung "Lieder auf Banz" (bis 2016 "Songs an einem Sommerabend") in drei öffentlichen Auftritten im Bildungszentrum Kloster Banz/Bad Staffelstein präsentiert. Die Veranstaltung findet vom 6. bis 8. Juli 2017 statt.

Folgende Unterlagen sind einzureichen: 

  • kurzgefasster Lebenslauf (Biografische Notizen mit Angaben über musikalische Vorbildung, Altersangabe sowie ein Foto)
  • CDs (in zweifacher Ausfertigung)

Der Bewerbung sollte die aktuelle Postanschrift sowie die Telefon-/Mobilnummer des Interpreten bzw. der Interpretin beigefügt sein.

Einsendeschluss ist der 1. Februar 2017.

Die Bewerbungen sind zu richten an:
Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Institut für Begabtenförderung
z.Hd. Herrn Prof. Hans-Peter Niedermeier
Postfach 19 08 46, 80608 München

Zur Ausschreibung