Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Archiv für Christlich-Soziale Politik (ACSP), Bibliothek und Dokumentation
Leiterin: Dr. Renate Höpfinger
Tel.: 089 1258-279 | Fax: 089 1258-469
E-Mail: hoepfinger@hss.de

Archiv für Christlich-Soziale Politik (ACSP), Bibliothek und Dokumentation
Stv. Leiter: Andreas Bitterhof
Tel.: 089 1258-355 | Fax: 089 1258-469
E-Mail: bitterhof@hss.de

Publikationen

Politische Studien Nr. 469 mit dem Fokus „Paralleljustiz – Sprengstoff für den Rechtsstaat“
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Argumentation Kompakt vom 12. September 2016: Die Ministererlaubnis und die Fusion von Edeka mit Kaiser’s Tengelmann
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Montag, 26. September 2016

München, Konferenzzentrum

Die Sicherheit Europas in den bestehenden Strukturen

Montag, 26. September 2016

Marktbergel

Islam und Christentum

Dienstag, 27. September 2016

Günzburg

Mobbing - Psychoterror in Kindergarten, Schule, Familie

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Laufende Ausstellungen

In die Ausstellung integriert ist der Schreibtisch des Bundesfinanz- ministers aus dem ehemaligen Dienstsitz in der Graurheindorfer Straße.

Die Karikaturenausstellung „Die Augenbraue“ erinnert auf humorvolle und hintersinnige Weise an die Deutsche Wiedervereinigung. Theo Waigel übernahm in schwieriger Zeit das Amt des Bundesfinanzministers und gestaltete maßgeblich die Schaffung einer Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion, um den Weg zur Einheit zu ebnen. Die Ausstellung ist derzeit in der Hanns-Seidel-Stiftung zu sehen. mehr ...

60 Jahre gestaltete Politik

Plakate sind für die Parteien als Werbemittel unverzichtbar. Als zeitgeschichtliche Zeugnisse vermittelt sie Ihnen aber auch einen Eindruck von den großen Zeit- und Streitfragen, den politischen Auseinandersetzungen der vergangenen 60 Jahre, den Ideologien und Zielvorstellungen der politischen Parteien. mehr ...

Hanns Seidel 1901-1961
In ihrer Verbindungsstelle in Brüssel zeigt die Hanns-Seidel-Stiftung eine Ausstellung über Leben und Wirken ihres Namensgebers, des früheren Bayerischen Ministerpräsidenten und CSU-Vorsitzenden Hanns Seidel.

Hanns-Seidel-Stiftung Brüssel,
Résidence Palace, 3ème étage | 155 Rue de la Loi | 1040 Bruxelles
Tel.: +32/2/230 50 81 | E-Mail: bruessel@hss.de