Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Archiv für Christlich-Soziale Politik (ACSP), Bibliothek und Dokumentation
Stv. Leiter: Andreas Bitterhof
Tel.: 089 1258-355 | Fax: 089 1258-469
E-Mail: bitterhof@hss.de

Archiv für Christlich-Soziale Politik (ACSP), Bibliothek und Dokumentation
Tobias Flümann
Tel.: 089 1258-274 | Fax: 089 1258-469
E-Mail: fluemann@hss.de

Publikationen

Beständeverzeichnis des Archivs für Christlich-Soziale Politik (ACSP)
Schutzgebühr: Keine

Diese Publikation bestellen

The Documentation and Collection Profiles of Political Foundation archives in Germany
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Donnerstag, 29. September 2016

Freising

Was sind unsere Daten in sozialen Netzwerken wert?

Donnerstag, 29. September 2016

Maßbach-Poppenlauer

Immer Online - Smartphone, Tablets und Apps

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

N

Personen der Zeitgeschichte

A  |  B  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I, J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  | P  |  R  |  Sch  |  S  |  V  |  W  |  Z

Neubauer Franz
geb. 10.05.1930
Steuerberater, MdL, Staatsminister

1949 Abitur, 1957 zweite juristische Staatsprüfung, 1958 Eintritt in die bayerische Finanzverwaltung, Tätigkeit bei den Finanzämtern Traunstein, München-Land und Rosenheim, Lehrtätigkeit an der Landesfinanzschule Herrsching, 1967-1970 Gemeindefinanzreferent im Ministerium der Finanzen, 1971-1977 freiberuflicher Steuerberater; 1970-1986 MdL, 1977-1978 Staatssekretär im Justizministerium, 1978-1984 im Innenministerium, seit 1982 Sprecher der Bundesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft, 1975-1978 und 1982-1984 Mitglied des Stiftungsrats der Sudentendeutschen Stiftung; 1984-1986 Staatsminister für Arbeit und Sozialordnung in Bayern, 1987-1993 geschäftsführender Präsident des Bayerischen Sparkassen- und Giroverbandes, 1993-1998 Präsident der Bayerischen Landesbank

Bestand: Staatssekretär Innenministerium 1978-1984, Staatsminister 1984-1986, Abgeordnetenbüro: Korrespondenz 1970-1986

Findmittel: Abgabeverzeichnis

Umfang: 7,7 lfd m

Literatur: Biographie in: Geschichte des Bayerischen Parlaments 1819-2003; in Munzinger-Archiv.

von Neubauer Franz u.a.: Der Abbau von Staatsaufgaben und die Verwaltungsvereinfachung in Bayern, in: Verwaltungsführung, Organisation, Personal, Baden-Baden 1982, S. 113-115; Soziales Bayern, in: Gesundheitspolitik auf dem Prüfstand. Gesundheitspolitischer Kongreß 12. Juli 1986, München 1986; Die sudetendeutsche Volksgruppe, in: Festschrift für Hans Klein zum 65. Geburtstag, Bd. 4, 1996, S. 11-18.

Neumann Ferdinand
geb. 24.04.1911, gest. 22.02.1999
Schneider, MdL, Landrat

Bruder der Therese von Konnersreuth; 1924 Schneiderlehre, ab 1929 Besuch des Gymnasiums in Eichstätt, 1937 Abitur in Bingen, 1937-1939 Studium in Eichstätt, 1939 Gestapo-Haft, anschließend Studienverbot 1939-1945; 1940-1945 dienstverpflichtet in wehrwichtigen Betrieben in Neusorg und Vilseck, nach 1945 Betriebsleiter in Neusorg; 1945-1954 Mitbegründer und Vorsitzender des CSU-KV Kemnath, 1946 CSU-Kandidat für die Verfassunggebende Landesversammlung, 1946-1950 MdL, 1949-1958 Landrat in Kemnath, 1958-1986 Tätigkeit als technischer Berater im Außendienst

Bestand: Zeitungsausschnitte, Schriftwechsel, Landratsamt Kemnath 1946-1956, BTW 1953, CSU 1946-1949, Garnison Kemnath 1954-1956, Arbeitsgemeinschaft Grenzland 1950, Veranstaltungen 1951-1955

Findmittel: Abgabeverzeichnis

Umfang: 0,12 lfd m

Literatur: Biographie in: Geschichte des Bayerischen Parlaments 1819-2003; Albert Vogl, 1698-1998. 300 Jahre selbständige Pfarrei St. Laurentius Konnersreuth, Waldsassen 1998, S. 164.

Nüssel Simon
geb. 20.01.1924
Landwirt, MdL, Staatsminister

Kriegsteilnehmer, 1947 Übernahme eines landwirtschaftlichen Betriebs; 1954-1958 und 1959-1994 MdL; 1964-1970 stv. Vorsitzender der CSU-LTF, 1966-1970 2. Vizepräsident des Bayerischen Landtags, Mitglied des Präsidiums des Bayerischen Landtags; 1970-1987 Staatssekretär und 1987-1990 Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten; Mitglied der Evangelischen Landessynode

Bestand: Reden, Terminplanung 1981-1991

Findmittel: Abgabeverzeichnis

Umfang: 0,4 lfd m; Teilnachlass (Bayerisches Hauptstaatsarchiv)

Literatur: Simon Nüssel zum 60. Geburtstag: 20. Januar 1984, hg. v. Klaus Günther Dietel, Kulmbach 1984; Biographie in: Geschichte des Bayerischen Parlaments 1819-2003; in Munzinger-Archiv.

von Simon Nüssel u.a.: Die politische Verantwortung des evangelischen Christen, in: hg. v. Klaus Dieter Wolff, Glaube und Gesellschaft. Festschrift für Wilhelm F. Kasch, zum 60. Geburtstag, Bayreuth 1981, S. 307; Verantwortung für eine bäuerliche Kulturlandschaft, München 1988; Lebenserinnerungen. Familientradition, Landwirtschaft, Politik, Augsburg 1998.