Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Archiv für Christlich-Soziale Politik (ACSP), Bibliothek und Dokumentation
Stv. Leiter: Andreas Bitterhof
Tel.: 089 1258-355 | Fax: 089 1258-469
E-Mail: bitterhof@hss.de

Archiv für Christlich-Soziale Politik (ACSP), Bibliothek und Dokumentation
Tobias Flümann
Tel.: 089 1258-274 | Fax: 089 1258-469
E-Mail: fluemann@hss.de

Publikationen

Beständeverzeichnis des Archivs für Christlich-Soziale Politik (ACSP)
Schutzgebühr: Keine

Diese Publikation bestellen

The Documentation and Collection Profiles of Political Foundation archives in Germany
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Dienstag, 06. Dezember 2016

Bruckmühl

Links- und Rechtsextremismus

Mittwoch, 07. Dezember 2016

Brussels

The European Agenda under the Maltese EU Presidency

Mittwoch, 07. Dezember 2016

Miesbach

Social Media

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

V

Personen der Zeitgeschichte

A  |  B  |  D  |  E  |  F  |  G  |  H  |  I, J  |  K  |  L  |  M  |  N  |  O  | P  |  R  |  Sch  |  S  |  V  |  W  |  Z

Vilgertshofer Lorenz
geb. 27.01.1900, gest. 04.04.1998
Arbeiter, Betriebsprüfer, Beamter, MdL, Staatssekretär

1914-1921 Tätigkeit in der Landwirtschaft, 1921-1924 Bauarbeiter, 1925-1933 Mitarbeiter des Niederbayerischen Christlichen Bauernvereins; 1935-1948 Betriebsprüfer, dann leitender Prüfer am Landesfinanzamt München; 1948-1954 und 1957-1962 persönlicher Referent der Landwirtschaftsminister Alois Schlögl und Alois Hundhammer; Ministerialrat; 1962-1970 Staatssekretär im Bayerischen Landwirtschaftsministerium; 1954-1970 MdL; 1965-1970 Vorsitzender des CSU-BV Niederbayern

Bestand: 1959-1970; Reden und Manuskripte 1958-1971; Zeitungsausschnitte 1948-1972; Persönliches, Lebenserinnerungen; Materialien zur Tätigkeit im Landesfinanzamt München 1944-1951 und im Landwirtschaftsministerium 1948-1951; Wahlen 1954-1961; CSU-BV Niederbayern; Varia

Findmittel: Repertorium

Umfang: 0,6 lfd m

Literatur: Biographie in: Geschichte des Bayerischen Parlaments 1819-2003.

Lorenz Vilgertshofer, Lebenserinnerungen, Manuskript, 235 S. (gesperrt).

Voss Friedrich
geb. 01.02.1931, gest. 27.07.2012
Steuerberater, Stadtrat, MdB, Staatssekretär

Studium der Rechts- und  Staatswissenschaften, 1961-1968 in der Finanzverwaltung des Lan­des Nordrhein-Westfalen tätig, zuletzt Richter im zweiten Senat des Finanzgerichts Düsseldorf, Mitglied des JU-Kreisvorstands und Stadtrat in Düsseldorf, 1968 Hilfsreferent im Bundesmini­ste­rium der Finanzen, 1969-1976 Persönlicher Referent und Leiter des Bonner Büros von Franz Josef Strauß, 1976-1991 MdB, 1981-1990 zweiter CSU-Schatzmeister, 1982-1991 Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen

Bestand: Büro Voss 1978-1980, Leiter Bonner Büro 1968-1978, Presseausschnittsammlung 1974-1976, Varia (u.a. Bücher, Druckschriften, Fotos) 1957-1990

Findmittel: Repertorium

Umfang: 1,5 lfd m

Literatur: Biographisches Handbuch der Mitglieder des Deutschen Bundestages 1949-2002, München 2002, S.908; Biographischer Artikel in Munzinger-Archiv.

von Friedrich Voss u.a.: Länderfinanzausgleich im Widerstreit, in: Das Geld im Recht. Würzburger Universitätsreden 1983-1985, Baden-Baden 1986, S. 117-130; Franz-Josef Strauß - Der Finanzminister der Großen Koalition, in: Beiträge zur politischen Ökonomie. Festschrift für Clemens August Andreae, hg. v. Peter M. Schmidhuber, Lothar Müller u.a., Bonn 1989, S. 283-292; Den Kanzler im Visier. 20 Jahre mit Franz Josef Strauß, München 2000.