Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Kontakt

Change
P.O. Box 10898
Windhoek/Namibia
Weckstr. 20
Tel.: 061 229 885 | Fax: 061 235 484
Website: www.change.org.na

CHANGE - Cultivating a culture of care

CHANGE hat die Zielsetzung, ehemaligen Strafgefangenen eine Chance zur Rehabilitation zu geben. Die Organisation sieht sich als Mentor der Integration der ehemaligen – durch den Gefängnisaufenthalt – stigmatisierten  Strafgefangenen zurück in die Gesellschaft.
Der Kreislauf aus öffentlicher Stigmatisierung, kulturelle und traditionelle Barrieren muss unterbrochen werden, um einen Rückfall in die Kriminalität zu vermeiden.
Die Kurse für die Verbesserung der sozialen Situation und das Berufsausbildungsprogramm sind die konkreten Maßnahmen.

Die vier Ziele der Projektarbeit von CHANGE sind:

  • Eine „Kultur der Fürsorge“ ist der Ausgangspunkt für eine zweite Chance
  • Schaffen von Verständnis für die ehemaligen Strafgefangenen innerhalb und außerhalb der Familie
  • Gesundheitsfürsorge (TB, HIV/Aids, Alkoholmissbrauch, Drogen)
  • Vorbereitung auf das Berufsleben, entweder selbständig oder beschäftigt

Die Hanns-Seidel-Stiftung unterstützt Trainingsmaßnahmen zur beruflichen Qualifikation.

CHANGE - report for the year ended 2011 (2,5 MB)