Menü
Zusätzliche Informationen einblenden

Hanns-Seidel-Stiftung im Web 2.0

Anschrift

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstraße 33 
80636 München
Tel.: 089 1258-0 | Fax: 089 1258-356
E-Mail: info@hss.de

Publikationen

Argumente und Materialien zum Zeitgeschehen Nr. 98: Gegen das große Unbehagen Strategien für mehr Datensicherheit in Deutschland und der Europäischen Union
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

aktuelle analysen Nr. 63: Bayern, Tschechien und Sudetendeutsche: Vom Gegeneinander zum Miteinander
Schutzgebühr: Keine
Download der Publikation
Diese Publikation bestellen

Aktuelle Veranstaltungen

Mittwoch, 06. Mai 2015

Puchheim

Jugend heute - fit für Europa?

Mittwoch, 06. Mai 2015

Rosenheim

Wer will kommen - wer darf bleiben?

Mittwoch, 06. Mai 2015

Raubling

Warum ist Europa wichtig?

Meine HSS

Seite hinzufügen
löschen
 

Mit Deutschlands ältester Ferienstraße gelang es einst, Grundlagen für den Fremdenverkehr zu schaffen. Heute haben viele der kleinen Städte mit strukturellen Problemen zu kämpfen. Das Seminar, das vom 1. bis 3. Mai 2015 in Kloster Banz stattfand, versuchte Interesse für diese Region zu wecken. mehr...

Propagandakrieg, Unterdrückung von Journalisten, bedrohte Pressefreiheit: Begriffe, die im Mittelpunkt des Münchener Mediendialogs 2015 standen. Die Tagung, von der Hanns-Seidel-Stiftung in Kooperation mit der Vereinigung Europäischer Journalisten (VEJ) durchgeführt, fand am 30. April 2015 im Konferenzzentrum München statt. mehr...

Starke Frauen Starke Worte. Im Gespräch mit Bettina Reitz

Die Fernsehdirektorin des Bayerischen Rundfunks Bettina Reitz war am 29. April 2015 zu Gast bei „Starke Frauen Starke Worte“ und gab den Zuhörern einen Einblick in ihr Leben und Wirken. mehr...

„Wutbürger“: Gründe für Protest – und wie man damit umgehen kann

Seit einigen Jahren gibt es in Deutschland eine Protestform, die auf den ersten Blick nicht von isolierten Randgruppen, sondern von einer breiteren Schicht getragen wird. Wer sind diese „Wutbürger“ – immerhin „Wort des Jahres 2010“ – heute? mehr...

"Aktuell, objektiv, verständlich - Qualitätsjournalismus zwischen Anspruch und Wirklichkeit", so der Titel einer Diskussion am 27. April 2015 in München. Mit anderen Worten: Was bedeutet Qualitätsjournalismus heute? Ist es nur ein Modewort, die Sehnsucht nach seriösem Journalismus oder der Hinweis auf eine verunsicherte Branche im Wandel? mehr...

Russland nach dem Mord an Boris Nemzow

Mit der Ermordung von Boris Nemzow am 27. Februar 2015 verlor die russische Opposition eine ihrer bekanntesten Persönlichkeiten. Um die Hintergründe der Tat und die derzeitige innenpolitische Lage Russlands zu erörtern, lud die Hanns-Seidel-Stiftung mit der Bayerischen Akademie der Wissenschaften zur Diskussion „Russland nach dem Mord an Boris Nemzow“ ein. mehr...

Wirtschaftliche Dynamik im ländlichen Raum: Fachkräfte Gesucht?!

Der Fachkräftemangel ist in aller Munde – doch was hat es tatsächlich damit auf sich: Welche regionalen und branchenspezifischen Ausprägungen sind festzustellen? Welche Rolle spielen Trends, wie demographischer Wandel, Akademisierung, Digitalisierung oder Urbanisierung? mehr... 

HSS erhält Stiftungspreis des Wilfried Martens Centre for European Studies

Für ihre nachhaltige und engagierte europapolitische Arbeit hat die Hanns-Seidel-Stiftung am 22. April 2015 einen Preis erhalten. Das Brüsseler Büro der Münchner Stiftung leistet seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag für die Europäische Integration. mehr ...

Gedenktage im Mai 2015

05.05.1955 60 Jahre: Aufhebung des Besatzungsstatutes
06.05.1955 60 Jahre: Beitritt zur NATO und Westeuropäischer Union
10.05.1930 85.Geburtstag von Franz Neubauer
10.05.2005 10 Jahre: Denkmal für die ermordeten Juden in Europa
18.05.1990 25 Jahre: Theo Waigel unterzeichnet Staatsvertrag über Schaffung einer Währungs-, Wirtschafts- und Sozialunion mit der DDR