Print logo

Die Hanns-Seidel-Stiftung e.V., eine international tätige Institution der politischen Erwachsenenbildung, sucht für die Zentrale in München zum nächstmöglichen Zeitpunkt zunächst befristet für zwei Jahre eine/n

Bürosachbearbeiter/in in der Akademie für Politik und Zeitgeschehen

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Pflege von Datenbanken

  • interne und externe Korrespondenz mit Kunden und Partnern

  • Wahrnehmung von administrativen Querschnittsaufgaben und allgemeinen Verwaltungsaufgaben

  • Unterstützung der Referenten bei der Planung, Durchführung und Nachbereitung von Veranstaltungen

  • Vertretung des Vorzimmers der Akademieleitung

  • themenbezogene Recherche im Internet

Profil:

  • kaufmännische oder verwaltungsbezogene Ausbildung

  • selbständige Arbeitsweise, Organisationstalent und Teamfähigkeit

  • gute Kenntnisse in allen gängigen Office-Programmen

  • Bereitschaft zu Dienstreisen und Abendveranstaltungen

  • gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit

  • englische Sprachkenntnisse wünschenswert

  • absolute Vertrauenswürdigkeit

  • Identifikation mit den Zielen der Hanns-Seidel-Stiftung

Wir bieten Ihnen eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem engagierten Team mit leistungsgerechter Bezahlung nach TVöD (EG 6 bis EG 8), betrieblicher Altersversorgung und Gleitzeit in der 39-Stunden-Woche oder Teilzeit nach Vereinbarung.

Für telefonische Auskünfte wenden Sie sich bitte an Herrn Professor Meier-Walser, Abteilungsleiter „Akademie für Politik und Zeitgeschehen“ (089/1258-240) oder Frau Dietrich, Personal Inland (089/1258-474).

Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie bitte Ihre Bewerbung bis zum 24.01.2018 an die

Hanns-Seidel-Stiftung e.V.
Lazarettstraße 33
80636 München
E-Mail:
personal-inland(at)hss.de