Print logo

Analyse des US-Wahlkampfes

Aktuelle Umfragen sehen Clinton mit 5 bis 8 Prozentpunkten landesweit in Führung, auch in den 14 entscheidenden Battleground States liegt sie vorne. Viel Zeit bleibt Trump nicht mehr, das Blatt zu wenden, in etlichen Bundesstaaten ist die Briefwahl bereits eröffnet. Ein analytischer Blick auf den Wahlkampf zeigt bemerkenswerte Entwicklungen.