Print logo

Kloster Banz
Ferienprogramm Sommer 2016

Auch im zweiten Teil des Sommerferienprogramms in Kloster Banz vom 4. bis 9. September 2016 zog es Klein und Groß in die Seminare der Hanns-Seidel-Stiftung. Durch das breit gefächerte Spektrum war für jeden etwas dabei. Mit herrlichem Wetter begleitet, konnte neben der politischen Bildungsarbeit innerhalb der Seminare, auch das Freizeitprogramm gänzlich ausgekostet werden.

Bewunderung eines großen Redners

Bewunderung eines großen Redners

Im Seminar für 11- bis 14-Jährige wurde unter der Thematik "Nicht nur für den Schulalltag" den Teilnehmer beigebracht, wie man sich richtig auf Prüfungen vorbereitet. Unter anderem lernten sie ihr eigenes Lernverhalten kennen und erhielten zahlreiche Tipps wie das Gelernte länger im Kopf bleibt.

In den generationenübergreifenden Seminaren "Leben in einer globalisierten Welt" und "Ideengeschichte und Grundlagen des deutschen Staates" konnten nicht nur die Erwachsenen, sondern auch die jüngeren Teilnehmer Spannendes lernen und in Interaktion treten. 

Auch die kleinsten Teilnehmer kamen in diesem Ferienprogramm natürlich nicht zu kurz. Den Kindern im Alter zwischen drei und zehn Jahren wurden spielerisch verschiedene Religionen vorgestellt, während ihre Eltern an den Seminaren teilnahmen.

Voller Eifer an die Gruppenarbeit

Voller Eifer an die Gruppenarbeit

Nicht zu vergessen ist natürlich das hervorragende Freizeitprogramm, welches diesmal durch zahlreiche Aktivitäten zu einem besonderen Erlebnis wurde. Neben dem bekannten "Agentenspiel", einem gemütlichen Filmabend und dem Wasserballturnier gab es am Abschlussabend das "Highlight der Woche": das "Banz-Tunier" wurde im Vordergrund der Abschlussfeier ausgetragen. Dabei konnten Teams verschiedener Altersgruppen gegeneinander antreten.

"Tower of Power"

"Tower of Power"

Eine lehrreiche, erfolgreiche und vielfältig bereichernde Woche ging mit strahlendem Sonnenschein in Kloster Banz zu Ende. Klein und Groß konnten ihr Wissen in den Seminaren erweitern. Mit Vorfreude auf die nächste Ferienwoche wurde die Rückreise angetreten.

Das ganze Team freut sich, bekannte und viele neue Teilnehmer beim "Ferienprogramm Herbst" in Kloster Banz begrüßen zu dürfen.

Ein Bericht von Agnes Bachowski, Lara-Louise Wiebelt und Katharina Raith.