Print logo

Prävention und Bekämpfung
Radikalisierung und Extremismus

Spätestens seit den islamistischen Anschlägen auf den Club "Bataclan" in Paris ist klar geworden, dass Radikalismus und extremistische Ideologien nicht an Europas Außengrenzen abgewehrt werden können. Sie entstehen mitten in unseren freiheitlichen Gesellschaften. Wie radikale Einstellungen erkannt und bekämpft werden können, hat ein Experten-Panel bei der Hanns-Seidel-Stiftung in München analysiert.

Kontakt
Leiterin: Paula Bodensteiner
Referat II/4: Bildung, Hochschulen, Kultur
Leiterin:  Paula Bodensteiner
Telefon: 089 1258-264
Fax: 089 1258-469
E-Mail: bodensteiner@hss.de