Print logo

eine quantitative und qualitative Studie : Abschlussbericht
Asylsuchende in Bayern

  • 2017
  • Haug, Sonja ; Currle, Edda ; Lochner, Susanne ; Huber, Dominik ; Altenbuchner, Amelie
  • Monografie/Band
Beschreibung

Ob aus Afghanistan, Eritrea, dem Irak oder aus Syrien - zwischen 80 und 90 Prozent der Asylsuchenden im Freistaat wollen Deutsch lernen, denn die Sprache ist auch für sie der Schlüssel zur Integration. So hoch die Übereinstimmung in diesem Punkt unter den Asylsuchenden in Bayern ist, so unterschiedlich sind ihre Einstellungen, Erwartungen und Bleibeabsichten sowie ihre Migrationsmotive. Ein zentraler Befund der Studie "Asylsuchende in Bayern" lautet denn auch: Den "typischen" Asylsuchenden gibt es nicht. Ein Forscherteam der OTH Regensburg hat im Auftrag der Hanns-Seidel-Stiftung rund 780 Asylsuchende befragt. Lesen Sie hier die Ergebnisse.

Details
  • Sprache
    Deutsch , Deutsch (Copy)

Bilder/Dokumente

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung