Print logo

Ich gebe nicht auf!
Birgit Kober - Kämpfernatur und Ausnahmeathletin

  • 2015
  • Kober, Birgit ; Schmid, Susanne
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Birgit Kober ist seit 2007 auf den Rollstuhl angewiesen und errang 2011 bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften der Behinderten in Christchurch die Goldmedaille in den Disziplinen Speer und Kugelstoß. 2012 holte sie Gold bei den Europameisterschaften der Menschen mit Behinderungen in Stadskanaal in Speer und Kugelstoß und erkämpfte sich im gleichen Jahr bei den Sommer-Paralympics in London in ihren beiden Disziplinen zwei Goldmedaillen. 2013 wurde sie bei der Leichtathletik- WM der Behinderten in Lyon Weltmeisterin in Speer und Kugelstoß, 2014 wurde sie zweimalige Europameisterin und hat somit insgesamt 10 Goldmedaillen in fünf internationalen Wettkämpfen gewonnen. Birgit Kober wurde zur Deutschen Behindertensportlerin des Jahres 2012 gekürt. Seither nutzt sie ihre Bekanntheit, um sich für Inklusion einzusetzen. Sie ist Botschafterin des Bayerischen Roten Kreuzes und Schirmherrin des Münchner Netzwerks für Sport und Inklusion SPINKNET. Der Bayerische Rundfunk drehte eine Folge "Stolperstein'" über sie.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung