Print logo

Grundzüge einer Staatsidee
Der islamische Staat

  • 2012
  • Münch-Heubner, Peter L.
  • Monografie/Band
Beschreibung

Im Zuge des "Arabischen Frühlings'" hat in vielen Ländern des Vorderen Orients eine Umgestaltung der politischen Ordnungen begonnen. Es zeichnet sich ab, dass die Religion des Islam in den neuen Verfassungen eine größere Rolle spielen wird. Diese Entwicklungen werfen die Frage auf, wie ein politisches System aussehen könnte, das sich explizit als "islamisch'" bezeichnet. Trotz der Vielgestaltigkeit "islamischer Staatswesen'" in Geschichte und Gegenwart, trotz vieler unterschiedlicher Theorien lassen sich gewisse Grundmerkmale herausarbeiten, die allen Ansätzen gemein sind. Und diese betreffen eine Gesetzgebung, die islamischen Normen und Werten nicht widersprechen darf und die Rolle, die den "Wissenden'" - den Religions- und Rechtsgelehrten - in einem solchen Staat zukommt.

Details
  • Band / Heft
    60

  • Sprache
    Deutsch

Bilder/Dokumente

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung