Print logo

sind die Risiken beherrschbar?
Die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank

  • 2013
  • Witterauf, Peter
  • Zeitschriftenheft
Beschreibung

Seit der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise der Jahre 2007 bis 2009 betreibt die Europäische Zentralbank eine Politik des "billigen Geldes'". Die Geldbasis wurde stark ausgedehnt, die Liquidität im Euroraum ist gestiegen. Gleichzeitig hat die Europäische Zentralbank Maßnahmen ergriffen, bei denen Zweifel bestehen, ob sie noch von ihrem Mandat gedeckt sind. Wie sind die Risiken dieser Politik einzuschätzen? Wie können sie begrenzt werden? Was ist generell zu tun, um die Stabilitätskultur zu verbessern?

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung