Print logo

Die Terrororganisation "Islamischer Staat'" als globale sicherheitspolitische Bedrohung

  • 2014
  • Khwais, Dinah Elisa
  • Zeitschriftenheft
Beschreibung

Täglich werden neue erschreckende Meldungen über die Terrororganisation "Islamischer Staat'" (IS) bekannt. Amnesty International bezeichnet das Vorgehen der IS-Jihadisten als "systematische ethnische Säuberung im historischen Ausmaß'". In ihrem Streben, ein Kalifat zu errichten, schrecken die Islamisten anscheinend vor nichts zurück. Der gegenwärtige Konflikt, welcher bereits 2013 seinen Anfang nahm und nun den Irak und Syrien erschüttert, droht außer Kontrolle zu geraten. Er ist in seiner Intensität äußerst gewaltvoll und in seinen Strukturen besonders konfus. Die gesamte westliche Staatengemeinschaft ist gefordert, denn die Terrormiliz "Islamischer Staat'" ist weder eine regionale noch innerislamische Gefahr, sondern eine Bedrohung für die internationale Sicherheitsarchitektur.

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung