Print logo

Frankreichs Europapolitik: Wie Phoenix aus der Asche?

  • 2014
  • Müller-Brandeck-Bocquet, Gisela
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Die Gestaltungsmacht, die Frankreich traditionell im integrierten Europa ausübt, ist unter Präsident Chirac markant gesunken. Vielfältige Faktoren wie Frankreichs sinkendes internationales Gewicht und die Eurokrise haben diese Entwicklung unter Sarkozy weiter beschleunigt. Doch im Januar 2014 hat Staatspräsident Hollande einen spektakulären Kurswechsel angekündigt. Was hat ihn dazu veranlasst? Werden der EU damit neue Horizonte eröffnet?

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung