Print logo

Landlust oder Landfrust?
Leben und Arbeiten in ländlichen Regionen

  • 2015
  • Schmidt, Christian
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Das Bild vom Land, das viele Städter in sich tragen und das durch auflagenstarke Magazine wie "Landlust'", "LandLeben'" oder "Liebes Land'" noch verstärkt wird, ist eine Geburt der deutschen Romantik. Als Gegenstück zur Industrialisierung, den gesellschaftlichen Umbrüchen und zum ungezügelten Wachsen der Städte schufen die Romantiker in Liedern, Gedichten und Bildern eine Gegenwelt - das mystisch überhöhte Leben auf dem Land und in der Natur. Dieses Bild prägt heute noch vielfach unsere Vorstellungen und Sehnsüchte von einem Leben auf dem Land. Und es lässt sich damit erfolgreich Marketing betreiben. Doch hat es damals wie heute wenig mit der Realität zu tun.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung