Print logo

das jüngste Parlament in Südostasien
Myanmars Hluttaws

  • 2017
  • Munz, Achim ; Kohne, Lutz
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Die Demokratiebestrebungen in Myanmar etablieren derzeit das jüngste Parlament in Südostasien. Die Herausforderungen sind groß: Die Unerfahrenheit in der parlamentarischen Arbeit, der Einfluss des Militärs sowie eine Verfassung, die aus Zeiten der Militärdiktatur hervorgegangen ist. Gleichzeitig herrschen im Land seit Jahrzehnten ethnische und religiöse Konflikte. Die ersten Parlamentswahlen fanden noch unter der Militärdiktatur statt. Die zweiten wurden als frei und fair bewertet und waren geprägt durch den Erfolg der langjährigen Oppositionspartei NLD, angeführt von Nobelpreisträgerin Aung San Suu Kyi. Nun gilt es, die Demokratie und den Reformprozess durch ein funktionierendes Parlament zu stärken und zu festigen.

Details
Bilder/Dokumente

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung