Print logo

Einführung
Paralleljustiz - ein Fall für Deutschland

  • 2016
  • Stieber, Kea-Sophie
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Es ist kein neues Problem. Vielmehr lässt sich auf eine langjährige Entwicklung zurückblicken und dennoch sind die Kenntnisse über Umfang und Ausmaß marginal. Paralleljustiz ist die Bezeichnung für eine Form der Konfliktlösung und Beilegung von Streitigkeiten oder den Ausgleich von Straftaten außerhalb der deutschen Rechtsordnung und demokratischer Statuten. Die nach deutschem Recht relevanten Tatbestände werden innerhalb Familienclans oder unter Hinzuziehung von Schlichtern direkt zwischen den Parteien erledigt. Der alternative Terminus der Schattenjustiz macht dem Phänomen alle Ehre. Sie ist kaum nachweisbar, erst recht nicht ahndbar. Informationen erlangt der deutsche Staat nur durch wenige Informanten und eigene Schlussfolgerungen.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung