Print logo

Chynybay Tursunbekov im Interview
Parlamentarismus im einem schwierigen Umfeld: Das Beispiel Kirgisistan

  • 2017
  • HSS Kirgisistan
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Chynybay Tursunbekov ist seit 27. April 2016 kirgisischer Parlamentspräsident. Im Interview mit der Hanns-Seidel-Stiftung, das am 17. Mai 2016 von Herrn Max Georg Meier, Projektleiter Zentralasien der HSS, im Parlamentsgebäude in Bischkek geführt wurde, sprach der ausgebildete Philologe über die historischen Wurzeln des Parlamentarismus in Kirgisistan, die schlechten Erfahrungen seines Landes mit dem Präsidialsystem, das auch heute noch die autoritär regierten Nachbarstaaten prägt, und seine Vision für die Fortentwicklung der parlamentarischen Demokratie in dem kleinen zentralasiatischen Land mit seinen sechs Millionen Einwohnern. Die kirgisischen Bürger von der Richtigkeit dieses Modells zu überzeugen und sie zur aktiven Teilnahme an der Entwicklung des Staates zu motivieren, nennt er als seine vorrangigen Aufgaben.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung