Print logo

Förderung indigener Frauen in Guatemala
Stärkung indigener Frauen als Schlüssel zu wirtschaftlicher Prosperität und politischer Teilhabe

  • 2016
  • Monografie/Band
Beschreibung

Guatemalas Ureinwohner sind größtenteils von wirtschaftlicher und politischer Teilhabe ausgegrenzt. Gleichzeitig erweisen sich indigene Frauen als treibende Kräfte im lokalen Entwicklungsprozess. Mit ihrer Projektarbeit fördert die HSS ihr unternehmerisches Handeln und erschließt neue Entwicklungspfade.

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung