Print logo

Verblasst das jakobinische Gesellschaftsideal?

  • 2014
  • Jurt, Joseph
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Was kann man unter dem jakobinischen Gesellschaftsideal verstehen? Ich denke, man kann hier drei Aspekte unterscheiden: zunächst einmal die Säkularreligion der Nation, die eine Bindekraft entfaltet und soziale Kohäsion schafft; dann das unmittelbare Verhältnis des Bürgers zum Staat ohne Vermittlungsinstitutionen und schließlich die zentralistische Organisation des Staates. Bestimmen diese Prinzipien, die auf das Konzept der modernen Nation zurückgehen, die durch die Französische Revolution entstand, heute noch die Gesellschaft unseres Nachbarlandes oder gehören sie endgültig der Vergangenheit an? Eine Antwort darauf ist nicht einfach.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung