Print logo

Als Kunstministerin kulturpolitisch wirken
Wie Kulturpolitik Bayern bewegt

  • 2018
  • Kiechle, Marion
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Die bayerische Kultur zu pflegen und zu bewahren, ist stets die oberste Aufgabe des bayerischen Wissenschafts- und Kunstministers. Die sich daraus ergebende Kulturpolitik hat zahlreiche Facetten und ist so vielfältig wie die Kunst und die Kultur im Freistaat selbst mit ihren unterschiedlichen Stilen, Strömungen, regionalen Ausprägungen und Besonderheiten. Nachhaltige Kulturpolitik zu betreiben, heißt, zeitgenössische Kunst zu fördern, gleichzeitig aber auch Verantwortung für das überlieferte Kulturgut zu übernehmen. Die Bewahrung des materiellen und immateriellen Kulturerbes umfasst Kunstschätze und Baudenkmäler ebenso wie bayerische Traditionen, Brauchtümer und Feste.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung