Print logo

Information zur Publikation

Über das Verhältnis von Wissenschaft und Politik in der Covid-19-Pandemie
Zwischen Beratung und Entscheidung

  • 2021
  • Klotz, Thomas Michael
  • Monografie/Band
Beschreibung

Die Covid-19-Pandemie hat einmal mehr gezeigt, wie wichtig es ist, wissenschaftliche Expertise in die politische Entscheidungsfindung einfließen zu lassen. Politische Entscheidungsträger müssen ein Thema indes in einem breiten Fokus sehen und getroffene Entscheidungen anhand der Faktenlage begründen. Wissenschaft hat den Anspruch, objektiv neue Erkenntnisse zu generieren. Das gilt für naturwissenschaftliche ebenso wie für sozialwissenschaftliche, technische und medizinische Bereiche. Universitäten und Hochschulen haben die nötige Infrastruktur und personelle Ausstattung, sich mit bestimmten Themenfeldern tiefgehend zu beschäftigen und neue Erkenntnisse zu produzieren. Im wissenschaftlichen Diskurs geht es um Prozesse, die der Wahrheits- respektive der Wirklichkeitsbeschreibung dienen - zumal, wenn bestimmte Phänomene erst seit Kurzem wissenschaftlich untersucht werden.

Publikation zum Download