Print logo

Auf der Flucht vor Krieg und Annexion
Zwischen Kiew und Moskau

  • 2016
  • Seiberling, Daniel
  • Aufsatz/Enthaltenes Werk
Beschreibung

Die Ukraine hat mit dem Krieg im Osten des Landes und den daraus resultierenden Migrationsbewegungen Herausforderungen zu bewältigen, die in der Quantität den europäischen Dimensionen kaum nachstehen. Das Land ist hierbei finanziell und in ihren administrativen Kapazitäten mit der Situation überfordert. Auch die Einstellung der Bevölkerung den Flüchtlingen gegenüber war zunächst ambivalent. Ganz anders die Herangehensweise der Russischen Föderation: Obwohl auch hier die Bevölkerung den Flüchtlingen teilweise reserviert begegnet, lässt der Kreml keine Gelegenheit aus, um aus der selbstverantworteten humanitären Krise medienwirksames Kapital zu schlagen. Eine bessere humanitäre und administrative Betreuung in der RF, beeindruckende finanzielle Mittel und die vielen humanitären Konvois in den Donbas zeigen dies auf.

Details

Datenschutz

Sämtliche Daten, welche im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden gespeichert. Dazu gehören:

  • Name, Vorname

  • Adresse

  • E-Mail-Adresse

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister weitergegeben. Sowie die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten ist, werden diese gelöscht.

Zur Datenschutzerklärung