Print logo

Auswahltagung des Förderprogramms Geistes-, Sozial- Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (Uni)

Das Angebot des Förderprogramms „Geistes-, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften (UNI)“ richtet sich an Studentinnen und Studenten, die ihre hohe fachliche Qualifikation im Studium unter Beweis stellen und sich zusätzlich für die Gesellschaft im politischen, kirchlichen oder sozialen Bereich engagieren. Auf diese Weise beteiligen sie sich in Verantwortung vor dem christlichen Menschenbild an der Gestaltung unserer freiheitlichen Demokratie.

Als unterstützende Maßnahme bietet dieses Förderprogramm Seminare zu einem breit gefächerten Themenkreis mit interessanten Experten-Diskussionen an sowie eine individuelle Beratung in Förderfragen.

Die Bewerberinnen und Bewerber dieses Bereichs, die das Vorauswahlverfahren erfolgreich durchlaufen haben, werden zu einer dreitägigen Auswahltagung eingeladen und einer Prüfung über fachliche, gesellschaftspolitische und allgemeine Fragen unterzogen.

Der Auswahlausschuss setzt sich aus wissenschaftlich qualifizierten und politisch sachkundigen Prüfern zusammen und wird zum überwiegenden Teil aus dem Kreis der ehemaligen Stipendiatinnen und Stipendiaten rekrutiert.

Der inhaltliche Ablauf der Auswahltagung wird bestimmt von einer Klausur, einem schriftlichen Statement, einer Gruppendiskussion und einem mündlichen Prüfungsteil.

Informationen zur Bewerbung
Zu den Bewerbungsunterlagen

Kontakt
Referat IV/3: Universitätsförderung für Geistes-, Sozial-, Rechts- und Wirtschaftswissenschaften
Leiterin:  Dr. Gabriele-Maria Ehrlich
Telefon: 089 1258-330
Fax: 089 1258-403
E-Mail: ehrlich@hss.de