Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft




  • 20.04.2021 - 20.04.2021
  • 18:00

Wie digitale Desinformation und Manipulation die Demokratie gefährden

Online-Seminar: Demokratie in digitaler Gefahr

Mit dem ersten iPhone 2007 bis heute erleben wir die Revolution der Information. Wir sind „Always on“, können zu jeder Zeit, an jedem Ort kommunizieren und publizieren. Diese digitale Welt ist Fluch und Segen zugleich.

kostenfrei
  • 21.04.2021 - 21.04.2021
  • 19:00

Onlineseminarreihe 1 Digitale Auftaktveranstaltung

Gegen Hass und Hetze im Internet

Hass und Hetze – digital und analog – lassen viele von denen, die heute Verantwortung für die Gesellschaft übernommen haben und im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit stehen, resignieren und verstummen. Zu groß ist der Druck aus mangelnder Anerkennung, Online Hass und Unübersichtlichkeit digitaler Bedrohungsphänomene: Shitstorms, Doxing, Deepfakes, Spoofing und durch Social Bots gestützte Desinformationskampagnen zielen vor allem auf die Frontfrauen und Frontmänner demokratischer Gesellschaften.Weil Hass und Hetze nicht an der Landesgrenze aufhört, wollen wir gemeinsam mit der Südtiroler Silvius-Magnago-Akademie die Hintergründe für diese Demokratiebedrohung beleuchten, schnelle Hilfe anbieten und gemeinsam an Lösungsstrategien für eine wehrhafte Demokratie diesseits und jenseits der Alpen arbeiten.

kostenfrei
  • 26.04.2021 - 26.04.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Mit effektivem Zeitmanagement zum Erfolg

Ziel des Online-Seminars ist es, einen Überblick über die vielfältigen Möglichkeiten und Hilfestellungen eines systematischen Zeitmanagements zu bekommen.

kostenfrei
  • 29.04.2021 - 29.04.2021
  • 18:30

ONLINE-SEMINAR: Corona und die Situation der Privathaushalte

Corona, die Folgen für die Wirtschaft und Kurzarbeit belasten viele Privathaushalte. Durch Kurzarbeitergeld und private Polster werden die negativen Auswirkungen kurzfristig gemildert, dennoch steigt der Druck auf manch einen. Schulden sind ein gewichtiges Vermittlungshemmnis bei der Suche nach Arbeit. Nicht selten verlieren Menschen in Schulden, die ohne Hilfe bleiben, ihre Wohnung. Aber auch gesundheitliche und psychische Erkrankungen sowie soziale Ausgrenzung können die Folge sein. Wir möchten daher die aktuelle Situation beleuchten und mögliche Handlungsoptionen für Privathaushalte aufzeigen.

kostenfrei
4 von 4 Treffern