Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 25.01.2022 - 25.01.2022
  • 09:30

Online-Seminar: Interaktivste Seminar der Welt „Trends und Tools aus der Arbeitswelt 4.0“

Die digitale Transformation und stetige Weiterentwicklung verändert unsere Arbeitsweise dauerhaft und nachhaltig. Daher werden auch neue, notwendige (digitalen) Kompetenzen eingefordert. Im Online-Seminar befassen wir uns mit den aktuellen Trends aus der Rubrik Arbeit & Bildung 4.0. Wir möchten mit Ihnen Inhalte und Werkzeuge mit Fokus auf Zusammenarbeit und den digitalen Raum im Überblick praktisch greifbar machen, um zu zeigen, was möglich ist. Dabei verfolgen wir den Ansatz, die Inhalte so interaktiv, wie dies der digitale Raum ermöglicht, zu gestalten. Wir behandeln somit gleichzeitig die oftmals heißt diskutierte Frage, wie man die Teilnehmer online bzw. digital nachhaltig einbinden und zur Teilnahme motivieren kann. Denn erst durch Corona ist das Format des Online-Seminars in der Breite der Bevölkerung angekommen. Die Erfahrungen waren intensiv und bieten Potential für mehr. Das „interaktivste Seminar der Welt“ verbindet die Suche hier nach den richtigen Methoden mit passenden Inhalten.

kostenfrei
  • 26.01.2022 - 26.01.2022
  • 18:00

Politische Grundlagen

Opposition im Bundestag - zur neuen Rolle der Union

Nach 16 Jahren in der Regierung muss die Union wieder in die Opposition. Wie wird sie diese ungeliebte Rolle ausfüllen? Als größte Oppositionspartei muss die Union die Politik der Regierung kritisch hinterfragen und bewerten, kann aber auch mitgestalten. Zudem kann sie der Regierung eigene Positionen entgegensetzen. Die Rolle ist also vielseitig und variabel. Die Zeit der Opposition ist oft auch eine Zeit der personellen und programmatischen Erneuerung. Eine Koalition in der Opposition wird für die Union als Partei der Mitte in diesem Bundestag keine Option sein. Es geht eher um scharfe Abgrenzung gegenüber der Linken und der AfD. Neben den Inhalten wird auch der Tonfall eine Rolle spielen. Auch hier setzt sich die Union hohe Ziele: Sie will mit der Regierung vorbildlich um eine gute Zukunft streiten. Es wird spannend, ob das den beiden Unionsparteien auch gelingt. Zum Einstieg in das erste Oppositionsjahr gibt es also viel zu besprechen.

kostenfrei
  • 27.01.2022 - 27.01.2022
  • 18:00

Europäisches Online-Seminar der Woche

Online-Seminar: Aufbruch mit Augenmaß - migrationspolitische Ziele der neuen Bundesregierung

Wie will die neue Bundesregierung die Migrations- und Integrationspolitik gestalten? Welche Pläne hat sie für Asylsystem und die europäische Flüchtlingspolitik? Die dargelegten Vorhaben zur zukünfti-gen Gestaltung der Migrations-, Integrations- und Flüchtlingspolitik bedeuten keinen radikalen Bruch mit der Politik der vergangenen Jahre. Dennoch stellen sie die Weichen für einen anderen Umgang mit Migration und Vielfalt. Man will der humanitären Verantwortung gerecht werden. Ob dies gelingt, wird sich zeigen.

kostenfrei
  • 04.02.2022 - 04.02.2022
  • 18:00

Politsche Grundlagen

Nach der Wahl - vor der Wahl

DAS BUNDESTAGSWAHLRECHT UND BAYERNS LANDTAGSWAHLRECHT IM STRATEGISCHEN VERGLEICHAm 26. September 2021 wurde der neue Bundestag gewählt und im Herbst 2023 stehen in Bayern die nächsten Landtagswahlen an. Nur auf den ersten Blick ist das Wahlrecht für Bundestag und Bayerischen Landtag gleich. Bei genauerer Betrachtung ergeben sich wesentliche Unterschiede, die – auch im Zusammenwirken mit der Bayerischen Verfassung – politstrategisch hochinteressante Herausforderungen bieten. Im Seminar werden verschiedene Bundestags- und Landtagswahlen betrachtet. Ein Schwerpunkt liegt auf Bayerns Landtagswahlrecht, das den Wählerinnen und Wählern wesentlich stärkere Gestaltungsmöglichkeiten einräumt als im Bund.

kostenfrei
  • 04.02.2022 - 04.02.2022
  • 19:00

Die Tage werden wieder länger - was die Zeit um Lichtmess herum so besonders macht

Haben Sie Ihren Christbaum schon entsorgt? Früher endete die Weihnachtszeit erst an Mariä Lichtmess - im Gegensatz zu heute. Lichtmess am 2. Februar ist auch ein Lostag. Früher von großer Bedeutung für Mägde und Knechte. Entweder wurden sie neu verpflichtet oder sie hatten Zeit bis "Agatha", also den 5. Februar, um sich eine neue Stelle zu suchen. Welche Bräuche und Traditionen sich noch um Lichtmess herum gebildet und erhalten haben, wird dieser Vortrag zeigen.

kostenfrei
  • 10.02.2022 - 13.02.2022
  • 17:30

Nationalsozialismus - Geschichte und aktuelle Bezüge

Nur zwölf Jahre dauerte das sogenannte „Tausendjährige Reich“. Doch wie keine andere Phase in unserer deutschen Geschichte zog und zieht sie noch immer direkte Auswirkungen auf die momentane Grundbefindlichkeit der Deutschen nach sich, seien diese jetzt territorialer, soziologischer, politischer oder psychologischer Natur.

€ 120,00
  • 10.02.2022 - 10.02.2022
  • 18:00

Online-Seminar: Arbeitsrecht Homeoffice - Vorurteile & Fakten

Die zunehmende Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeitswelt werfen Frage auf, wie flexible Arbeit, insbesondere im Homeoffice geregelt werden kann. Das Online-Seminar bietet Ihnen einen Einblick in die aktuelle Diskussion rund um das Thema Homeoffice.Wir erörtern gängige Vorurteile und Fakten sowie die zehn wichtigsten rechtlichen Grundlagen. Dabei beantworten wir u.a. folgende Fragestellungen: Gibt es eine Homeoffice-Pflicht für Arbeitnehmer und Arbeitgeber bzw. einen Anspruch auf Arbeiten daheim? Dürfen Arbeitgeber den Homeoffice-Arbeitsort begehen und wann können Homeregelungen beendet werden? Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

kostenfrei
  • 15.02.2022 - 15.02.2022
  • 14:30

Leben und Leiden im STASI Sozialismus der DDR

kostenfrei
  • 15.02.2022 - 15.02.2022
  • 15:00

Online-Café - Politik am Nachmittag

Online-Café - Politik am Nachmittag: Zum 80. Jahrestag der Schlacht von Stalingrad - Online-Lesung mit dem Spiegel-Bestseller-Autor Tim Pröse

Ein Stalingrad-Überlebender erzählt von Krieg, Widerstand – und dem Wunder, 100 Jahre zu leben. Tim Pröse hat den vielleicht letzten Überlebenden aus der Schlacht von Stalingrad ein halbes Jahr lang begleitet – und eines der letzten großen Zeitzeugen-Porträts geschrieben, bevor es dafür zu spät sein wird. Mit fast 100 Jahren spricht Hans-Erdmann Schönbeck über alte und neue Werte. Ein Buch als Plädo-yer für die Menschlichkeit. Ein Signal gegen den neuen Hass. Und: Dieses Buch feiert das Leben! Die Weisheit eines Mannes. Und das Wunder, alt zu werden. Es liest: Tim Pröse.

kostenfrei
  • 25.02.2022 - 27.02.2022
  • 17:30

Schönes Bayern - Oberbayern

€ 80,00
10 von 15 Treffern