Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

  • 26.09.2021 - 01.10.2021
  • 17:00

Forum der älteren Generation

€ 185,00
  • 04.10.2021 - 04.10.2021
  • 18:00

Angela Merkel: Bewältigungskanzlerin der Krisen

Angela Merkel ist seit dem Jahr 2005 deutsche Bundeskanzlerin. 18 Jahre führte sie die CDU als Vorsitzende - bis ins Jahr 2018. Eurokrise, Klimaschutz, der Atomausstieg nach der Katastrophe in Fukushima, die Flüchtlingsfrage und jetzt die Corona-Krise prägten ihre Kanzlerschaft. Nach der Bundestagswahl 2021 wird es eine neue Bundeskanzlerin oder einen Bundeskanzler geben - Zeit, einen Rückblick auf die "Ära Merkel" zu werfen.

kostenfrei
  • 05.10.2021 - 05.10.2021
  • 18:00

KMU 4.0 Seminar

ONLINE-SEMINAR: Wissensmanagement

In heutigen Organisationen sind die Folgen der Digitalisierung, Globalisierung und des demografischen Wandels auf vielfältige Weise spürbar. Mit den zahlreichen Anforderungen an Organisationen steigen auch die Herausforderungen der Organisationsentwicklung. Diese ist wichtiger denn je, denn etablierte Geschäftsmodelle können schnell ins Straucheln geraten. Es gilt einen positiven Umgang mit der digitalen Informationsflut und gelebten Vielfalt zu finden. Stetig anpassungs- und lernfähig zu bleiben ist dabei ebenso wichtig, wie der Umgang mit disruptiven Innovationen oder Geschäftsmodellen.

kostenfrei
  • 05.10.2021 - 05.10.2021
  • 18:00

Unternehmertheorien und Wirtschaftsethik: Von der Grenznutzenschule zur Sozialen Marktwirtschaft

Gerade heute ist die Diskussion aktuell, ob Wirtschaft und Ethik miteinander vereinbar sind oder sich sogar ausschließen. Ein Blick in die Ideengeschichte belegt die lange Auseinandersetzung mit dieser Thematik. Die Vertreter der Freiburger Schule, deren Gedanken unsere heutige Sozial Marktwirtschaft prägten, beriefen sich auf die katholische Soziallehre. Im Webinar diskutieren wir, welche Bedeutung diese Theorien für die Gegenwart haben könnten.

kostenfrei
  • 06.10.2021 - 06.10.2021
  • 18:30

ONLINE-SEMINAR: Soziale Ungleichheit & Corona

Zu Beginn der Pandemie waren vor allem weniger gut ausgebildete Menschen von Kurzarbeit und entsprechenden Einkommenseinbußen betroffen. Darüber hinaus zeigen sich Unterschiede in der Betroffenheit verschiedener Erwerbsgruppen. Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern, hat der Staat mit umfassenden Hilfen reagiert. Wir daher im Online-Seminar erörtern, welche Folgen die Corona-Pandemie auf die Verteilung von Einkommen und Vermögen hat und wie sehr das soziale Sicherungssystem und das Handeln der Politik die negativen Auswirkungen ausgleichen konnte.

kostenfrei
10 von 31 Treffern