Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 24.05.2022 - 24.05.2022
  • 18:00
  • Online

Politik und Popkultur

Bob Dylan - Vom Protest über Jesus zum Literaturnobelpreis

Bob Dylan gilt als bedeutendster US-amerikanischer Singer-Songwriter, Lyriker und als einer der einflussreichsten Musiker des 20. Jahrhunderts. 2016 erhielt er „für seine poetischen Neuschöpfungen in der großen amerikanischen Songtradition“ als erster Musiker den Nobelpreis für Literatur. Seine Karriere begann in den sechziger Jahren mit politischen Protestliedern, er erfand den Folk-Rock, versöhnte den reaktionären Country mit dem liberalen Rock, wandte sich Jesus und dem Great American Songbook zu. Seine Lieder inspirieren noch immer geisteswissenschaftliche Untersuchungen genauso wie politische Demonstrationen. Wir versuchen, uns an seinem 81. Geburtstag dem „Song and Dance-Man“ und seinem Werk zu nähern. Aus technischen Gründen steht Ihnen das Programm aktuell nur unter https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff8080828051107c018075c11ff403cc/2748/-7144736076388310861/3220303332.pdf (bitte kopieren und in der Browseradressleiste einfügen) zum Download zur Verfügung.

kostenfrei
  • 25.05.2022 - 27.05.2022
  • 17:30
  • Bad Staffelstein

Führen durch Wertschätzung

Auf Führung kann in Unternehmen, genauso wenig wie in der politischen und ehrenamtlichen Arbeit, verzichtet werden. Dass die Leistungsbereitschaft von Mitarbeitern steigt, wenn sie dabei Anerkennung und Wertschätzung erfahren, ist zwar bekannt, aber nicht selbstverständlich anzutreffen. Sie erhalten in diesem Seminar wertvolle Impulse für Ihre tägliche Arbeit. Sie sollen Ihren Standort bestimmen und Verbesserungsvorschläge identifizieren, die Grundlagen wertschätzender Führung und Kommunikation kennenlernen und einen individuellen Maßnahmenplan erstellen. Das Seminar verbindet dabei Theorie mit Praxis. Aus technischen Gründen steht Ihnen das Programm aktuell nur unter https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff8080828051107c018051317d350005/2680/-5104410198688466196/3220301509.pdf (bitte kopieren und in der Browseradressleiste einfügen) zum Download zur Verfügung. Wenn die Anmeldung über den Button nicht funbktioniert, schreiben Sie bitte eine E-Mail mit Veranstaltungsnummer und Ihrer Adresse.

€ 120,00
  • 01.06.2022 - 01.06.2022
  • 18:00
  • Online

Reihe Werte der Gesellschaft

Online-Seminar: Wirtschaft, Normen und Religion

Wertvorstellungen und religiöse Überzeugungen wirken auf die Wirtschaft eines Landes – und umgekehrt. Kultur, Menschenbild und Normen bestimmen das Konzept der Sozialen Marktwirtschaft. In der kommenden Wissens- und Technologiegesellschaft entscheidet die Fähigkeit zusammenzuarbeiten über Produktivität und Wohlstand. Welche Stellung hat hier der Mensch in Zukunft? Welcher Zusammenhang besteht zwischen christlichem Glauben im Alltag und dem Wohlstand in einer Wissensgesellschaft? Diese und weitere Fragen vor diesem Kontext erörtern und diskutieren Joachim Unterländer, Vorsitzender des Landeskomitees der Katholiken in Bayern und eh. Landtagsabgeordneter des Bayerischen Landtags, und Erik Händeler, Zukunftsforscher und stellvertretender Vorsitzender des KKV Landesverbandes der Katholiken in Wirtschaft und Verwaltung Bayern. Aus technischen Gründen steht Ihnen das Programm aktuell nur unter https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff808082807c58c30180cd4ba21c2282/2800/8383542858094256501/3220302850.pdf (bitte kopieren und in der Browseradressleiste einfügen) zum Download zur Verfügung.

kostenfrei
  • 02.06.2022 - 02.06.2022
  • 18:00
  • Online

Politische Grundlagen

Nach dem Tod Gottes: Nietzsches unheimliche Diagnose der Moderne

Friedrich Nietzsche (1844-1900) ist der vielleicht umstrittenste deutsche Philosoph, dessen Denken, bis in die Gegenwart die verschiedensten politischen, gesellschaftlichen und religiösen Strömungen beeinflusst. Seine selbsternannte “Philosophie der Zukunft”, besonders die häufig zitierte Formel vom “Tod Gottes” kann als umfassende Kritik der Moderne und der Theorien von Kant und Hegel - Hegel hat diesen Terminus sogar erstmals verwendet - gelesen werden. Im Seminar setzen wir uns kritisch mit Nietzsches wichtigsten Schriften, seiner Biografie und seiner Rezeption im 20. Jahrhundert auseinander.

kostenfrei
  • 10.06.2022 - 10.06.2022
  • 16:00
  • Abensberg

Pressearbeit für politische Organisationen

kostenfrei
  • 04.10.2022 - 04.10.2022
  • 18:00
  • Online

Säulen des Erfolges

ONLINE-SEMINAR: Mentale Einstellung und positives Denken

Erfolg beginnt im Kopf. Für persönliche und berufliche Erfolge ist es wichtig, auch unter schwierigen Bedingungen, sich mit mentaler Einstellung und positivem Denken auseinanderzusetzen. Dies ist der erste Teil einer siebenteiligen Veranstaltungsreihe von Oktober bis Dezember - immer abends ca. zwei Stunden. Alle Teile können einzeln gebucht werden. Eine Teilnahme an allen Veranstaltungen ist nicht notwendig. Die weiteren Termine entnehmen Sie bitte dem Flyer als pdf-Datei.

kostenfrei
  • 11.10.2022 - 11.10.2022
  • 18:00
  • Online

Säulen des Erfolges

ONLINE-SEMINAR: Zeitschiene – Lebensplanung

Ein erfolgreiches privates und berufliches Leben setzt eine gezielte Lebensplanung, das Nutzen der zeitlichen Ressourcen und die Entwicklung von Perspektiven voraus.

kostenfrei
  • 25.10.2022 - 25.10.2022
  • 18:00
  • Online

Säulen des Erfolges

ONLINE-SEMINAR: Stärken und Persönlichkeit

Die Erfolgsfaktoren Persönlichkeit und Stärken entwickeln wird immer wichtiger. Eine starke Persönlichkeit und das Kennen der eigenen Stärken ist Voraussetzung, um langfristig leistungsfähig, gesund und zufrieden zu sein.

kostenfrei
  • 08.11.2022 - 08.11.2022
  • 18:00
  • Online

Säulen des Erfolges

ONLINE-SEMINAR: Organisation und Prioritäten

Nicht alles was wichtig ist, ist automatisch auch dringlich. Hier hilft es bewusst zu unterscheiden und Aufgaben nach beiden Kriterien zu beurteilen. Die Reduzierung von Störungen sowie mit Hilfe von flexibler und zielorientierter Organisation kann rechtzeitig auf Veränderungen reagiert werden – es gilt den Blick für eine gute Organisation zu schärfen.

kostenfrei
10 von 14 Treffern