Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

  • 23.09.2021 - 23.09.2021
  • 18:00

#Maximal Digital: Künstliche Intelligenz - unser neuer Partner in der Arbeit und Unternehmen

Welche Rolle wird Kollege KI wirklich in unserer Zukunft spielen? Wo findet die Künstliche Intelligenz jetzt und in Zukunft Einsatz im unternehmerischen Umfeld? Wir diskutieren mit Cara Storath, fortiss GmbH, Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive System über Künstliche Intelligenz – wie machen wir sie zu unserem Partner im Unternehmen: Erfahrungswerte aus der Praxis und mit Olga Heuser, CEO & Co-Founderin Dialogshift über den Dialog mit der Maschine. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.

kostenfrei
  • 25.09.2021 - 25.09.2021
  • 09:00

Online-Veranstaltung

Zum 100. Geburtstag von Sophie Scholl

Der Geburtstag der Widerstandskämpferin jährte sich am 9. Mai 2021 zum 100. Mal. Diesen wichtigen Jahrestag wollen wir mit einer interdisziplinären Tagung am 25. September 2021 nutzen, um das Vermächtnis des gewaltlosen Widerstands der Weißen Rose gegen die Gewaltherrschaft des Nationalsozialismus neu in den Blick zu nehmen. Im Vorfeld dieser Tagung haben Stipendiatinnen und Stipendiaten der Hanns-Seidel-Stiftung Formate erarbeitet, die sich in multimedialer Form dem genannten Themenkomplex nähern. Die Tagung wird neben einer Podiumsdiskussion und verschiedener Fachimpulse auch die Vorstellung dieser Projektgruppen enthalten. Wir laden Sie herzlich ein, digital mit dabei zu sein!

kostenfrei
  • 27.09.2021 - 27.09.2021
  • 18:15

Politische Grundbildung

Das Konzept der „Stadtguerilla“ als ideologisches Programm der Roten Armee Fraktion (RAF)

Vor 30 Jahren, am 1. April 1991, wurde der Treuhand-Chef Detlev Karsten Rohwedder in seinem Haus von der dritten Generation der Roten Armee Fraktion (RAF) erschossen. Zuvor wurden bereits 1986 der Spitzendiplomat Gerold von Braunmühl und 1989 der Vorstandssprecher der Deutschen Bank Alfred Herrhausen ermordet. Nach allen Anschlägen erschienen Bekennerschreiben der RAF. Dennoch kamen in den 1990er Jahren einige Fragen auf, denn die drei bis heute ungeklärten Morde wurden mit einer Präzision ausgeführt, die eher untypisch für die Verbrechen der ersten beiden Generationen der linksterroristischen Gruppierung war. Was war die politische Ideologie der RAF? Was ist mit dem Konzept der „Stadtguerilla“ gemeint? Wie entwickelte sich der Linksterrorismus in Deutschland und wie war er ideologisch und philosophisch begründet?

kostenfrei
  • 08.10.2021 - 09.10.2021
  • 14:00

ONLINE-SEMINAR: Emorial !? Virtuelle Formen der Erinnerungskultur und pädagogisches Potential

Im Workshop werden Positionen digitaler Vermittlungs- und Erinnerungskonzepte aus künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Warte beleuchtet. Konkret werden Beispiele im Kontext Gedenkstättenpädagogik, Gedenken im öffentlichen Raum und internationale Positionen im Zeichen von Black Lives Matter veranschaulicht.Im Anschluss werden eigene Konzeptideen umgesetzt. Wir explorieren und reflektieren gemeinsam Chancen und Grenzen bestehender Softwareformate in Hinblick auf kreative Umsetzung und pädagogisches Potential.

kostenfrei
  • 09.10.2021 - 09.10.2021
  • 14:00

Solange wie möglich in den eigenen Wänden

kostenfrei
  • 31.10.2021 - 05.11.2021
  • 14:00

Ferienprogramm Herbst

Die Herbstferien stehen vor der Tür und wir haben ein tolles Programm für Euch vorbereitet! Kreatives schreiben, Ehrenamt, Social Media und noch mehr, abgerundet mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm, jeder Menge Spaß und gemeinsamen Lernen und Diskutieren. Das Team und Kloster Banz freuen sich auf Euer Kommen und eine tolle Zeit zusammen!Leider ist es immer noch nicht möglich sich über das Internet für die verschiedenen Workshop anzumelden. Daher ist es sehr wichtig für jede Person einen Anmeldebogen mit den gewünschten Seminaren im Programm ab Seite 18 auszufüllen und uns nur per E-Mail (ref0304@hss.de) zu schicken.Neu: "Muttizettel" müssen bei Anmeldung bitte mitgeschickt werden

€ 230,00
  • 11.11.2021 - 11.11.2021
  • 18:00

Politische Grundbildung

Zum 200. Geburtstag von F. M. Dostojewskij - die politische Dimension russischer Literatur

Am 11. November jährt sich der 200. Geburtstag von Fjodor Michailowitsch Dostojewskij. Der russische Schriftsteller, der aufgrund seines vielschichtigen und komplexen Gesamtwerks sowohl als „Dichter der Menschlichkeit“ und als „Machiavelli des Romans“ bezeichnet wurde, beeinflusst bis heute Kulturschaffende, ethische Debatten und die moderne Psychologie und Kriminologie. In diesem Webinar beschäftigen wir uns mit seinem außergewöhnlichen Leben und den zentralen Aussagen seiner Werke.

kostenfrei
  • 12.11.2021 - 14.11.2021
  • 17:30

Seminar für Elternbeiräte mit Kinderbetreuung

€ 80,00
  • 19.11.2021 - 21.11.2021
  • 19:00

Digitale Arbeitswelt

€ 80,00
10 von 23 Treffern