Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 21.05.2022 - 21.05.2022
  • 14:00
  • München

Politische Grundlagen

Rechter Extremismus und rechte Esoterik

Kaum begannen die Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie in Deutschland, starteten auch die Demonstrationen. Die Demo-Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Metiers. Auffallend ist die Häufung der Anhänger der extremen rechten Szene auf den Demonstrationen. Hierzu gehören auch christliche Extremisten, rechte Esoteriker oder Anhänger von Verschwörungserzählungen. Immer wieder waren Vertreter der amerikanischen Bewegung QAnon auch auf den Straßen der Bundesrepublik stark vertreten. Im Herkunftsland von QAnon, den USA, war diese rechtsesoterische Strömung sogar entscheidend am Sturm auf das Kapitol im Januar 2021 beteiligt. Was verbindet Rechtsextremisten und rechte Esoteriker? Ab wann stellen extremistische Aktivitäten oder Aktivitäten der rechten Esoterik unsere Staatsordnung in Frage? Wie können wir diesen Strömungen begegnen? Aus technischen Gründen steht Ihnen das Programm aktuell nur unter https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff8080828051107c018067b7f3330267/2726/-2331609176366769768/3220303200.pdf (bitte kopieren und in der Browseradressleiste einfügen) zum Download zur Verfügung.

kostenfrei
1 von 1 Treffern