Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

  • 13.08.2021 - 13.08.2021
  • 17:00

Aus der Vergangenheit lernen, Gegenwart für die Zukunft gestalten

Nie wieder Diktatur in Deutschland

Zu Gast auf der Straße der Menschenrechte in Nürnberg, sprechen wir mit Lutz Quester als Zeitzeuge der ehemaligen DDR über den Wert der Demokratie und Freiheit. Sein Thema: aus der Vergangenheit lernen, wie wir heute Zukunft gestalten. Vom Gegner zum Partner: Dr. Philipp Siegert gibt Einblicke in die Entwicklung der Freundschaft und Verflechtung Deutschlands und Frankreichs. Michael Frieser rundet mit seiner Berliner Perspektive und Expertise als Bundestagsabgeordneter unsere offene Gesprächsrunde ab.

kostenfrei
  • 26.09.2021 - 27.09.2021
  • 15:00

Bundestagswahl 2021 - Analyse

Analyse der Bundestagswahl

kostenfrei
  • 30.09.2021 - 30.09.2021
  • 19:00

Online-Seminar: Schabbat - Sonntag - Ruhetag

kostenfrei
  • 06.10.2021 - 06.10.2021
  • 18:30

ONLINE-SEMINAR: Soziale Ungleichheit & Corona

Mit zunehmender Krisendauer rückt die Frage nach den Folgen der Corona-Pandemie auf die soziale Ungleichheit in die öffentliche Diskussion. Zu Beginn der Pandemie waren vor allem weniger gut ausgebildete Menschen von Kurzarbeit und entsprechenden Einkommenseinbußen betroffen. Darüber hinaus zeigen sich Unterschiede in der Betroffenheit verschiedener Erwerbsgruppen. Um die Auswirkungen der Corona-Pandemie abzufedern, hat der Staat mit umfassenden Hilfen reagiert. Wir möchten daher im Online-Seminar erörtern, welche Folgen die Corona-Pandemie auf die Verteilung von Einkommen und Vermögen hat und wie sehr das soziale Sicherungssystem und das Handeln der Politik die negativen Auswirkungen ausgleichen konnte.

kostenfrei
  • 08.10.2021 - 09.10.2021
  • 14:00

ONLINE-SEMINAR: Emorial !? Virtuelle Formen der Erinnerungskultur und pädagogisches Potential

Im Workshop werden Positionen digitaler Vermittlungs- und Erinnerungskonzepte aus künstlerischer, wissenschaftlicher und pädagogischer Warte beleuchtet. Konkret werden Beispiele im Kontext Gedenkstättenpädagogik, Gedenken im öffentlichen Raum und internationale Positionen im Zeichen von Black Lives Matter veranschaulicht.Im Anschluss werden eigene Konzeptideen umgesetzt. Wir explorieren und reflektieren gemeinsam Chancen und Grenzen bestehender Softwareformate in Hinblick auf kreative Umsetzung und pädagogisches Potential.

kostenfrei
6 von 6 Treffern