Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

  • 05.08.2021 - 05.08.2021
  • 19:30

Die Zukunft der Landwirtschaft

Wir dürfen zu Gast sein, auf dem Hof der Familie Eberle, die als junges Paar sich Gedanken machen über Tierwohl, gute Qualität der Lebensmittel, Direktvermarktung und zwischen Bürokratie, Rentabilität und Landwirtschaft 2.0 stecken.

kostenfrei
  • 09.08.2021 - 09.08.2021
  • 10:30

Natur erleben und Gesundheit erhalten

Tourismus im Chiemgau

wir laden zu einer Natur- und Gesundheitswanderung rund um den Schnappenberg bei Staudac-Egerndach ein. Wir gehen vom Wanderparkplatz in Staudach zur Schnappenkirche und anschließend weiter zur Staudacher Alm. Auf unserer Rundwanderung begleiten uns Frau Christina Robok, Dipl.-Gartenbauingenieurin (FH), die uns Wissenswertes zur Flora (Wildblumen) vermittelt und Herr Ludwig Binder, Gesundheitspädagoge und Dipl.-Sportlehrer, der uns Aspekte der Gesunderhaltung nahebringt.

kostenfrei
  • 17.08.2021 - 17.08.2021
  • 10:30

Tourismus im Chiemgau

Natur erleben und Gesundheit erhalten

In Kooperation mit der Tourist-Information Reit im Winkl, laden wir zu einer Natur- und Gesundheitswanderung auf das Wetterkreuz, eine kleine Felsspitze oberhalb von Reit im Winkl, ein. Auf unserer Exkursion begleiten uns Frau Christina Robok, Dipl.-Gartenbauingenieurin (FH), die uns Wissenswertes zur Flora (Wildblumen) berichtet, Frau Silvia Schmuck, Naturpädagogin und Heilkräuterführerin, die uns Hintergründe zu Kräutern und deren Bedeutung vermittelt und Herr Ludwig Binder, Gesundheitspädagoge und Dipl.-Sportlehrer, der uns Aspekte der Gesunderhaltung nahebringt.

kostenfrei
  • 31.08.2021 - 31.08.2021
  • 18:00

Sozialethik aktuell

Politik als Beruf? – Die Bundestagswahl 2021 aus sozialwissenschaftlicher Perspektive

In seinem berühmten Vortrag über Politik als Beruf prägte der 1920 in München verstorbene Max Weber die Begriffe „Verantwortungsethik“ und „Gesinnungsethik“, wonach jeder Politiker bestimmte Werte und Ziele mit seinem Handeln verfolgt. Der Ökonom Joseph Schumpeter verglich knapp zwei Jahrzehnte später Politiker mit konkurrierenden Unternehmern, die „nachgefragt“ und gewählt werden, um Entscheidungen mit gesamtgesellschaftlicher Bedeutung zu treffen.

kostenfrei
  • 10.09.2021 - 10.09.2021
  • 16:00

Politische Grundlagen

Der 11. September - ein Sumpf von Verschwörungsmythen

Zum 20. Mal jährt sich der Terroranschlag auf das World Trade Center, der die Welt veränderte. Die Anschläge des islamistischen Terrornetzwerks Al-Qaida wurden unter der Führung von Osama bin Laden geplant und von 19 seiner Mitglieder verübt. Die Hintergründe sind inzwischen sehr gut aufgeklärt. Dennoch gibt es immer noch Menschen, die an Verschwörungsmythen rund um 9/11 glauben.

kostenfrei
  • 17.09.2021 - 17.09.2021
  • 18:00

Neue Herausforderungen für die Demokratie mit Blick auf die Bundestagswahl 2021

Viele Jahre dachte man, unsere Demokratie ist durch und durch wehrhaft und stabil. Doch mittlerweile sind sich viele nicht mehr so sicher. Womit hängt das zusammen? Hat es mit Migration, mit der Umweltproblematik oder gar mit der Covid-19-Pandemie zu tun oder sind es andere Gründe, die zu einem schwierigen Stand der Demokratie führen? Es sogar sind politische Bewegungen entstanden, die Politik und Medien fundamental kritisieren und die Funktionsfähigkeit der Demokratie in Zweifel ziehen. Was wird kritisiert und wie könnte die Zukunft der Demokratie aussehen? Diese Fragen sollen mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 analysiert werden.

kostenfrei
  • 23.09.2021 - 23.09.2021
  • 18:00

Angela Merkel: Bewältigungskanzlerin der Krisen

Angela Merkel ist seit dem Jahr 2005 deutsche Bundeskanzlerin. 18 Jahre führte sie die CDU als Vorsitzende - bis ins Jahr 2018. Eurokrise, Klimaschutz, der Atomausstieg nach der Katastrophe in Fukushima, die Flüchtlingsfrage und jetzt die Corona-Krise prägten ihre Kanzlerschaft. Nach der Bundestagswahl 2021 wird es eine neue Bundeskanzlerin oder einen Bundeskanzler geben - Zeit, einen Rückblick auf die "Ära Merkel" zu werfen.

kostenfrei
  • 30.09.2021 - 30.09.2021
  • 19:00

Online-Seminar: Schabbat - Sonntag - Ruhetag

kostenfrei
  • 21.10.2021 - 21.10.2021
  • 18:00

Jüdisches Leben in Bayern und der neue Antisemitismus

Schon seit 1700 Jahren leben Juden in Deutschland. Im Laufe der Geschichte wurden die Juden immer wieder verfolgt und unterdrückt. Doch nach den schrecklichen Ereignissen im Zusammenhang mit dem Holocaust dachte man, dass man den Antisemitismus in Deutschland überwinden könne. Man glaubte, dass den Menschen das Dritte Reich eine Lehre gewesen wäre. Derzeit treten aber auch in Deutschland antisemitische Verschwörungstheorien und Gewalttaten wieder offen ans Licht. Wie können wir diesen Entwicklungen entgegentreten?

kostenfrei
  • 25.11.2021 - 25.11.2021
  • 18:00

Argumentationstraining gegen populistische und extremistische Parolen

Der Workshop möchte aufzeigen, welche Mechanismen sich in politischen Gesprächen entwickeln können und wie mit extremen politischen Positionen umgegangen werden kann. Den Teilnehmern soll aufgezeigt werden, dass unterschiedliche Haltungen in einer Demokratie konstruktiv sein können, solange sie im Rahmen des Grundgesetzes bleiben. Sie sollen aber auch dazu befähigt und ermutigt werden, sich rechtsextremen, linksextremen oder antisemitischen Parolen entgegenzustellen.

kostenfrei
10 von 11 Treffern