Print logo

Veranstaltungen - Gesellschaft

Filter zurücksetzen

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 24.05.2022 - 25.05.2022
  • 18:00
  • München

B.B. und die Schule am Fluss

"B.B. und die Schule am Fluss - " Film und Filmgespräch mit Detlev F. Neufert

'B.B. und die Schule am Fluss' ist die erste deutsch-burmesische Kinoproduktion. Ein berührender, wunderschöner und außergewöhnlicher Film über die neue Generation in Burma. Drei Jahre drehte Detlev F. Neufert mit einem ausschliesslich burmesischen Team diese Dokumentation über den jungen Naga B.B. und seine Schule in Bagan, der wohl schönsten Tempelstadt der Welt. Er zeigt das Heranwachsen einer neuen Generation von Burmesen, weitab vom typischen Burmabild in den westlichen Medien. Ein Teil der Dreharbeiten fand in B.B.'s Heimat der ehemaligen Kopfjäger im 'verbotenen' Nagaland statt. Aus technischen Gründen steht Ihnen das Programm aktuell nur unter https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff808082807c58c30180cd4ba20a227e/2803/166997090653799759/3220309116.pdf (bitte kopieren und in der Browseradressleiste einfügen) zum Download zur Verfügung.

kostenfrei
  • 24.05.2022 - 24.05.2022
  • 19:00
  • Online

Krieg in Europa - Hintergründe

Der Ukrainekrieg und die bayerischen Kommunen

Die bayerischen Gemeinden leisten wichtige Hilfe für die Menschen aus der Ukraine. In erster Linie müssen zunächst Unterkünfte für die Geflüchteten gefunden werden – eine große Herausforderung, der sich viele Kommunen und Privatpersonen stellen und Räumlichkeiten zur Verfügung stellen. Hilfsorganisationen wie Tafel und Rotes Kreuz arbeiten derzeit auf Hochtouren, um die Versorgung der Geflüchteten zu gewährleisten. Doch müssen wir uns auf einen längeren Krieg in der Ukraine einstellen. Damit werden langfristige Aufgaben auf die Gemeinden zukommen, um die Menschen aus der Ukraine zu integrieren, sei es bei der Kinderbetreuung, in der Schule oder auf dem Arbeitsmarkt. So bieten die bayerischen Gemeinden den Menschen aus der Ukraine eine echte Perspektive, auch für den Wiederaufbau ihrer Heimat nach dem Krieg. Die Rolle der bayerischen Kommunen bei der Hilfe für die Geflüchteten aus der Ukraine besprechen wir mit dem Landrat des Landkreises Dachau, Herrn Stefan Löwl. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

kostenfrei
  • 25.05.2022 - 25.05.2022
  • 16:30
  • Online

Online-Reihe: Als Kitaleitung in der Pandemie

Die Online-Reihe soll Führungskräften in Kitas die Möglichkeit geben, die Corona-Zeit zu reflektieren, Chancen und Herausforderungen in der derzeitigen Situation zu erkennen und Best-Practice Erfahrungen auszutauschen. Am 30.03.2022 starten wir mit der ersten Veranstaltung, die von da an immer am letzten Mittwoch im Monat stattfindet: Zeit: Mittwoch, 30. März 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr // Zeit: Mittwoch, 27. April 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr // Zeit: Mittwoch, 25. Mai 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr // Zeit: Mittwoch, 29. Juni 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr. Die Termine stehen einzeln für sich, sollen aber auch Angebot für einen regelmäßigen Austausch sein.

kostenfrei
  • 27.05.2022 - 29.05.2022
  • 17:00
  • Bad Staffelstein

Zwischen Chaos und Ordnung - Grundlagen der politischen Ideengeschichte - Termin 2

Je mehr sich zeigt, dass der Westen autoritären Systemen gegenübersteht, die jede öffentliche Auseinandersetzung um die Qualität von Ordnungen verweigern, desto stärker werden in den nationalen Diskussionen auch die Zweifel an zählebigen politischen Illusionen. Daher lohnt es sich, zu fragen, wie verschiedene Ordnungsvorstellungen entstanden sind und sich gegenseitig beeinflusst haben - auch um sich von den jeweiligen Wiederholungen weniger beeindrucken zu lassen und sich an die bekannten Gegenargumente zu erinnern. Indem unser Seminar die Geschichte solcher Ordnungsideen schildert, verweist es zugleich auf die jeweils damit verbundenen Ideale des sozialen, und damit auch des wirtschaftlichen Zusammenlebens. Es lohnt sich also, zu fragen, wie solche Vorstellungen der Gestaltung sozialer und politischer Beziehungen entstanden sind und sich gegenseitig beeinflusst haben. Diese Fragen zu beantworten, kann Orientierung in einer oftmals chaotisch wirkenden Welt geben, weil wir wiederkehrende Muster und Argumente erkennen. In unserem Seminar wollen wir die Geschichte dieser Ordnungsideen beleuchten. Es geht dabei um die Frage, wie politische Modelle von Herrschaft jeweils auch mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen verbunden sind. Im Mittelpunkt des Seminars steht also das menschliche Zusammenleben zwischen Chaos und Ordnung. Wir werden dabei in der Antike beginnen und von dort an chronologisch vorgehen sowie von Anfang an auch die jeweils aktuellen Neuauflagen solcher grundlegenden Ordnungsvorstellungen besprechen.

€ 80,00
  • 03.06.2022 - 05.06.2022
  • 17:30
  • Bad Staffelstein

Seminar für Lehrer: Lehren mit dem iPad

Die Digitalisierung an den Schulen ist heute wichtiger denn je, jedoch in der derzeitigen Lage werden immer wieder die Defizite in diesem Bereich deutlich. In diesem Seminar können Sie sich als Pädagoge vertraut mit den Anforderungen an ein neues, anderes Lernen machen, das nicht nur in der Schule, sondern, wie in letzter Zeit, auch zu Hause stattfindet. Sie lernen den Umgang mit dem iPad, als grundlegender Bestandteil des Unterrichts, bis hin zum Erstellen von Lernvideos bzw. Online-Content.

€ 90,00
  • 05.06.2022 - 09.06.2022
  • 14:00
  • Bad Staffelstein

Ferienprogramm Pfingsten

Die Pfingstferien stehen vor der Tür und wir haben wieder ein tolles Programm für Euch vorbereitet! Viele spannende Themen für alle die Spass an Weiterbildung haben, abgerundet mit einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm, jeder Menge Spaß und gemeinsamen Lernen und Diskutieren. Das Team und Kloster Banz freuen sich auf Euer Kommen und eine tolle Zeit zusammen! Leider ist es immer noch nicht möglich sich über das Internet für die verschiedenen Workshop anzumelden. Daher ist es sehr wichtig den Anmeldebogen mit den gewünschten Seminaren im Programm ab Seite 18 auszufüllen und uns nur per E-Mail (ref0304@hss.de) zu schicken. Neu: "Muttizettel" müssen bei Anmeldung bitte mitgeschickt werden. Hier geht es zum Programm: https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff808082807c58c30180cb89224821b4/2788/-8879170380653573583/3220304022.pdf

€ 180,00
  • 10.06.2022 - 12.06.2022
  • 17:30
  • Utting

Seminar für Pädagogen/innen: Wie lebst denn Du

Workshop für Lehrkräfte aller Schultypen, Ausbilder/innen in Betrieben und Mitarbeiter/innen von Trägern der Sozialarbeit mit Jugendlichen, Flüchtlingen und Migrant/innen. Ebenso sind hetzlichst alle Erziehungsberechtigten willkommen mit Schulpflichtigen Kinder/Jugendlichen. Wir lernen nicht nur mit dem Verstand! Gefühle beeinflussen unser Denken und Handeln. Fehlen Mitgefühl und Menschlichkeit, gleich ob für den Nachbarn oder den asylsuchenden Flüchtling, erleben wir soziale Ausgrenzung und Rassismus. Dies zeigen die zahlreichen Angriffe auf "Fremde" und vielfacher Hate Speech in den sozialen Netzwerken. Wir würden uns freuen Sie in Utting begrüßen zu dürfen.

€ 80,00
  • 18.06.2022 - 19.06.2022
  • 08:30
  • Bad Staffelstein

Seminar für Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren, des THW und der Rettungsdienste

Notruf 112 Hilfe!!!

Unser Seminar richtet sich an Führung und Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren, des Rettungsdienstes und des THW, die für besondere Krisensituationen besser gewappnet sein wollen. Die Angriffe auf Rettungskräfte sind immer wieder in aller Munde. Als Ersthelfer am Einsatzort ist es schwierig damit richtig umgehen zu können. Wie man sich selbst und die Verletzten schützt und Angriffe abwehrt, kann bei unserem Seminar geübt und gelernt werden. Aus technischen Gründen steht Ihnen das Programm aktuell nur unter https://filr.hss.de/filr/public-link/file-download/ff808082807c58c30180939999b201bb/2766/-4790599383339828432/3220309010.pdf (bitte kopieren und in der Browseradressleiste einfügen) zum Download zur Verfügung.

€ 40,00
  • 29.06.2022 - 29.06.2022
  • 16:30
  • Online

Online-Reihe: Als Kitaleitung in der Pandemie

Die Online-Reihe soll Führungskräften in Kitas die Möglichkeit geben, die Corona-Zeit zu reflektieren, Chancen und Herausforderungen in der derzeitigen Situation zu erkennen und Best-Practice Erfahrungen auszutauschen. Am 30.03.2022 starten wir mit der ersten Veranstaltung, die von da an immer am letzten Mittwoch im Monat stattfindet: Zeit: Mittwoch, 30. März 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr // Zeit: Mittwoch, 27. April 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr // Zeit: Mittwoch, 25. Mai 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr // Zeit: Mittwoch, 29. Juni 2022 | 16.30 bis ca.19.30 Uhr. Die Termine stehen einzeln für sich, sollen aber auch Angebot für einen regelmäßigen Austausch sein.

kostenfrei
10 von 21 Treffern