Print logo

Veranstaltungen - Internationale Zusammenarbeit




  • 01.03.2021 - 01.03.2021
  • 18:00

Eine neue Methode für das Komplexitäts-Management und schnelle Priorisierung

ONLINE-SEMINAR: Wie kann ich noch bessere Entscheidungen treffen im privaten und beruflichen Umfeld?

Die K-Ü-bernetik ist ein visuelles Verfahren, das jedermann bzw. auch ein Team durchführen kann. In 16 einfachen Schritten kann eine herausfordernde Fragestellung mit Stift und Zettel oder per Excel gelöst werden. Nach kurzer Zeit schon hat der Anwender ein umfassendes Verständnis der Komplexität zu seiner herausfordernden Fragestellung und warum bisherige Bemühungen womöglich gescheitert sind. Jeder Teilnehmer lernt, welche Hebel zur Verfügung stehen und welche konkreten Handlungen priorisiert werden sollten, die gestellte Herausforderung effektiv zu meistern.

kostenfrei
  • 02.03.2021 - 02.03.2021
  • 18:00

Online-Seminar: Die Wahlen in den USA

Nach den Wahlen vom 3. November 2020 wurde Joe Biden traditionsgemäß am 20. Januar als 46. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. In der Rede bei dieser so genannten „Inauguration“ wurden durch Biden bereits wichtige politische Inhalte verkündet sowie im ersten Regierungshandeln neue Weichen gestellt.

kostenfrei
  • 03.03.2021 - 03.03.2021
  • 18:00

Internationales Online-Seminar der Woche

Online-Seminar: Wie China Weltpolitik nach eigenen Vorstellungen formt: Die strategische Neuausrichtung der chinesischen Außen- und Sicherheitspolitik unter Xi Jinping

Unter der Führung Xi Jinpings hat sich die Ausrichtung der chinesischen Außenpolitik deutlich verändert. Es geht Peking heute in erster Linie darum, eine größere Kompatibilität zwischen der sich verändernden Weltordnung und dem chinesischen Einparteienstaat herzustellen. Maßgeb-lich für den chinesischen Kurs ist das Zusammenwirken der Handlungsprinzipien »Andocken« und »Diskursmacht«.Die Zugangsdaten werden am Tag des Seminars im Laufe des Vormittags mit einer Bestätigungsmail verschickt. Eine Aufnahme des Online-Seminars ist untersagt.

kostenfrei
  • 09.03.2021 - 09.03.2021
  • 09:30

Online Series: HSF China India Dialogue: RCEP and its consequences for Asia

With the new online series "Talking Asian Politics: The Age of Asia - HSF China India Dialogue", the HSF would like to discuss similarities, differences, conflicts of interest and perceptions of these two countries. No other region of the world will shape the future as much as Asia, and Europe's future will also be decisively shaped by the two superpowers. While China is seen in Europe as a partner, competitor and increasingly as a "systemic rival", India is seen as a value partner in multilateralism. The series aims to find answers to these interrelationships. Answers for the countries themselves and the region, but also for European actors.

kostenfrei
  • 10.03.2021 - 10.03.2021
  • 18:00

Internationales Online-Seminar der Woche

Online-Seminar: China - Die strategische Großmacht

Strategische Stabilität im 21. Jahrhundert muss China, trotz einer Asymmetrie in den Nuklearwaffenarsenalen, mit einbeziehen. Wirtschaftlich hat China seine Meisterprüfung mit Bravour bestanden. Im Bereich der Menschenrechte und der Ökologie ist das Land selbst von der Gesellenprüfung noch weit entfernt.Die Zugangsdaten werden am Tag des Seminars im Laufe des Vormittags mit einer Bestätigungsmail verschickt. Eine Aufnahme des Online-Seminars ist untersagt.

kostenfrei
  • 18.03.2021 - 18.03.2021
  • 18:00

Europäisches Online-Seminar der Woche

Online-Seminar: Chinas Diktatur - Gefahr für den Westen? China und Russland fordern Europa und die USA heraus

Die Welt ordnet sich neu. Afrika wird zur großen Freihandelszone. Chinas Diktatur strebt nach einem globalen Handels- und Herrschaftssystem. Es weiß Russ-land an seiner Seite. Europa, Amerika und die westliche Welt sind herausgefordert, der größten Diktatur der Welt deutliche Grenzen zu setzen.

kostenfrei
  • 24.03.2021 - 24.03.2021
  • 18:00

Internationales Online-Seminar der Woche

Online-Seminar: USA - China - EU - Russland: Politische Systeme im globalen Wettbewerb

Die Covid-19-Pandemie begann als Herausforderung für eine postmoderne Diktatur. Inzwischen ist der Umgang mit der Pandemie zum globalen Systemwettbewerb mutiert. Ein Wettbewerb, der zwischen den führenden Weltmächten schon vorher auf anderen Gebieten stattgefunden hat. Hat Europa eine Chance, wie im Kalten Krieg als der heimliche Sieger aus der Konkurrenz zwischen zwei Großmächten hervorzugehen?Die Zugangsdaten werden am Tag des Seminars im Laufe des Vormittags mit einer Bestätigungsmail verschickt. Eine Aufnahme des Online-Seminars ist untersagt.

kostenfrei
7 von 7 Treffern