Print logo
Der Börsenkurs wird über ein elektronische Diagramm dargestellt

©bluebay/Clipdealer

Wirtschaft und Finanzen

Eine stabile Wirtschaft ist ein wesentliches Fundament für Politik und Gesellschaft. Sie führt zu Wohlstand und Prosperität, schafft aber nicht allein von sich aus faire Verteilung und Teilhabe. Es braucht ordnungspolitische Leitplanken, die auch für die neuen Herausforderungen der Globalisierung und der Digitalisierung gelten. Und es braucht verstärktes ein werteorientiertes Bewusstsein der Teilnehmer am wirtschaftlichen Prozess, die Rückholung der Wirtschaft als integralen Teil der Gesellschaft. 

Neue Verkehrskonzepte im Nahverkehr
Intelligente Mobilität ist auch, selber intelligent mobil zu sein

Die Bayerische Staatsregierung plant, wie zahlreiche Medien berichten, einen kräftigen Investitionsschub für den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)....

Mehr...

Die zukünftigen ökonomischen Herausforderungen Deutschlands
Deutschland vor der Wahl – Was ist zu tun?

Wie ist die ausgehende Legislaturperiode in Hinsicht auf die Wirtschaftspolitik zu bewerten? Welche Prioritäten ergeben sich hieraus für die...

Mehr...

Digitale Zukunft
Wird das Bargeld verschwinden?

Geht es nach Deutsche Bank Chef John Cryan, dann ist Bargeld teuer, ineffizient und intransparent, kurz ein Relikt der analogen Vergangenheit. Seine...

Mehr...


Projektmanagement

  • 15.09.2017 - 17.09.2017
  • Bildungszentrum Kloster Banz


Anforderungen der Arbeitswelt der Zukunft

  • 15.09.2017 - 17.09.2017
  • Bildungszentrum Kloster Banz
Kontakt
Referat II/3: Wirtschaft und Finanzen
Leiterin:  Dr. Claudia Schlembach
Telefon: 089 1258-309
Fax: 089 1258-469
E-Mail: schlembach@hss.de