Print logo

Suchfilter

KMU 4.0 Seminar Arbeitsrecht 4.0

  • 04.04.2020 - 04.04.2020
  • 10:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Bayreuth

Wir erleben aktuell starke Impulse zur Veränderung der Arbeitswelt durch Digitalisierung und moderne Arbeitsformen, die zu tiefgreifend neuen Vorstellungen führen, wie Menschen zusammenarbeiten und Unternehmen organisiert werden sollten. Ein weiterer Treiber sind die steigenden Erwartungen selbstbewusster Fachkräfte an ein sinnvolles, selbstbestimmtes und flexibles Arbeiten. Das Arbeitsrecht steht dadurch mit in der Diskussion. Viele konkrete Fragen stellen sich aktuell: Wie lässt sich das bestehende Arbeitsrecht mit der Digitalisierung und Flexibilisierung der Arbeitswelt vereinen und was sind mögliche Konsequenzen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer in Bezug auf Rechte und Pflichten? Werden Heimarbeitsplatz und flexible Arbeitszeiten zum Standard oder können diese im Unternehmen eingefordert werden?
Die Tagesveranstaltung ermöglicht Ihnen einen Einblick in die aktuelle Diskussion. Wir freuen uns auf ein spannendes Seminar mit Ihnen!

  • Status: "Storniert"
  • Buchbarkeit: "Aktuell nicht buchbar"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Wochenendseminar Chancen einer älterwerdenden Gesellschaft

  • 18.04.2020 - 19.04.2020
  • 15:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Würzburg

Der demografische Wandel gehört zu den Megatrends unserer Zeit. Der Anteil der älteren gegenüber den jüngeren Menschen wächst beständig durch die immer weiter steigende Lebenserwartung. Gleichzeitig wird prognostiziert, dass die Bevölkerungszahl langfristig in Deutschland zurückgeht, was die Altersstruktur der Bevölkerung ebenso nachhaltig verändert. Die Generation „50plus“ besitzt ein wertvolles Potenzial an Erfahrungen, auf das Unternehmen künftig nicht verzichten können, auch da der Mensch immer älter wird. Gleichzeitig ist es notwendig, sich mit den Herausforderungen des Wandels, in dem wir uns längst befinden, zu beschäftigen und die sich dadurch eröffnenden Chancen einer älter werdenden Gesellschaft zu erkennen. Zielsetzung des Seminars ist es, die Teilnehmer/-innen über die Entwicklungen breit zu informieren sowie Impulse für die Generation 50plus zu geben: Wo liegen die Chancen einer älter werdenden Gesellschaft? Wie kann ich diese für mich nutzen? Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

  • Status: "Storniert"
  • Buchbarkeit: "Aktuell nicht buchbar"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Steuerrecht gemeinnütziger Vereine

  • 15.05.2020 - 16.05.2020
  • 19:00
  • Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Kirchberg i.Wald
  • Status: "Storniert"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Zukunfttrends - Gesundheit

  • 31.05.2020 - 05.06.2020
  • 17:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: € 215,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Wochenendseminar Transformation der Arbeitswelt

  • 19.06.2020 - 20.06.2020
  • 15:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Aschaffenburg
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Unternehmer

Rentensystem & Rentenreform

  • 19.06.2020 - 21.06.2020
  • 17:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Bad Staffelstein

Die Entwicklung der gesetzlichen Rentenversicherung ist dadurch gekennzeichnet, dass sowohl die Anzahl, als auch der Altersdurchschnitt der Rentner stetig steigen. Mit dem Jahr 2020 beginnen die ersten der zahlreichen Baby-Boomer (Geburtenjahrgänge 1955 bis 1969) in den Ruhestand zu wechseln. Gleichzeitig sinkt die Anzahl junger Arbeitnehmer, die mit ihren Beiträgen die gesetzliche Rentenversicherung finanzieren. Klar ist, dass im deutschen Rentensystem mit den drei Säulen — staatliche, betriebliche und private Vorsorge — die gesetzliche Rente alleine für zukünftige Generationen nicht ausreichen wird, um den im Berufsleben erworbenen Lebensstandard zu halten. Die Politik hat mit dem Rentenpaket 1 bereits erste Maßnahmen zur Vermeidung von Altersarmut ergriffen. Zudem hat die Rentenkommission Ende März Vorschläge für einen verlässlichen Generationenvertrag für die Zukunft erarbeitet. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Deutsche Ren-tensystem beleuchten und über die aktuelle Entwicklungen diskutieren.Wir freuen uns auf ein interessantes Seminar mit Ihnen!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein
  • Kinderbetreuung möglich

Abendseminar Arbeitsmarkt und Generation 50+

  • 14.07.2020 - 14.07.2020
  • 17:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Aschaffenburg

Der Arbeitsmarkt ist aus mehreren Gründen im Wandel und betrifft insbesondere die Generation 50plus. Der demografische Wandel und der in der öffentlichen Diskussion angemahnte Mangel an
Fachkräften bestimmen die Rahmenbedingungen. Der Anteil der älteren gegenüber den jüngeren Menschen wächst beständig durch die immer weiter steigende Lebenserwartung.
Gleichzeitig wird die Arbeitswelt durch Digitalisierung nachhaltig verändert. Die Anforderungen an Kompetenzen verändern sich in vielen Bereichen.
Wir bieten in Kooperation mit Interessenvertretung 50Plus e.V. ein Abendseminar an, um Sie über die Entwicklungen breit zu informieren sowie die Veränderungen und Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt
zu erörtern.Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Wochenendsemianr NEXT GENERATION SEMINAR

  • 18.09.2020 - 20.09.2020
  • 17:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei

Geldpolitik

  • 17.10.2020 - 18.10.2020
  • 15:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Coburg
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein
9 von 9 Treffern