Print logo

Veranstaltungen

Seminare zu politischen Themen, Fortbildungen für Kommunalpolitiker und ehrenamtlich Engagierte, Fachtagungen für Experten und das Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien

Meine Veranstaltungen

Seminare für Journalisten

Teilnehmerhinweise für Online-Seminare
Teilnehmerhinweise für Präsenzseminare auf Kloster Banz
Teilnehmerhinweise für Präsenzseminare im Konferenzzentrum München
Teilnehmerhinweise für Seminare in der Region

Filter zurücksetzen

  • 16.09.2021 - 16.09.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Bundestagswahlkampf 2021 - Der Endspurt in Social Media

Der Endspurt im Bundestagswahlkampf 2021 läuft. Auch in sozialen Netzwerken werben die Parteien um die Gunst des Wählers. Lässt sich auf den letzten Metern noch Boden gut machen? Welche Möglichkeiten gibt es im Wahlkampf in sozialen Netzwerken? Was haben wir aus dem digitalen Wahlkampf gelernt? Und auch wenn die Wahl am 26. September gelaufen ist, heißt es: Nach der Wahl ist vor der Wahl - wie müssen die Kanäle weiter bespielt werden?

kostenfrei
  • 16.09.2021 - 16.09.2021
  • 18:00

Europäisches Online Seminar der Woche

Online-Seminar: Islamistische Gefahren für Europa

Eine islamistische Spur aus Tod, Terror und Tyrannei verbreitet Angst und Schrecken, zwingt Millionen von Muslime in die Flucht. In Europa verüben Jihadisten Anschläge von Madrid über Paris, Berlin, London bis Nizza. In einem spannenden und historisch untermauerten Vortrag zeigt der Referent die Gefahren des Is-lamismus und Möglichkeiten des Zusammenlebens zwischen Christen und Muslimen in Europa.

kostenfrei
  • 17.09.2021 - 17.09.2021
  • 18:00

Neue Herausforderungen für die Demokratie mit Blick auf die Bundestagswahl 2021

Viele Jahre dachte man, unsere Demokratie ist durch und durch wehrhaft und stabil. Doch mittlerweile sind sich viele nicht mehr so sicher. Womit hängt das zusammen? Hat es mit Migration, mit der Umweltproblematik oder gar mit der Covid-19-Pandemie zu tun oder sind es andere Gründe, die zu einem schwierigen Stand der Demokratie führen? Es sind politische Bewegungen entstanden, die Politik und Medien fundamental kritisieren und die Funktionsfähigkeit der Demokratie in Zweifel ziehen. Was wird kritisiert und wie könnte die Zukunft der Demokratie aussehen? Diese Fragen sollen mit Blick auf die Bundestagswahl 2021 analysiert werden.

kostenfrei
  • 20.09.2021 - 20.09.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: #HSStag 5G

Drei Digitalexperten, ein Gast, eine Stunde, ein Thema: das ist die Idee von #HSStag. Im dritten #HSStag diskutieren unsere drei Digitalexperten über die neue Generation im Mobilfunk 5G.

kostenfrei
  • 20.09.2021 - 20.09.2021
  • 18:00

Megatrend Nachhaltigkeit: Wie er unsere Gesellschaft formt und nach neuen Denkmustern verlangt

Seitdem tausende Schülerinnen und Schüler bei den Fridays-For-Future-Demos für Klimaschutz und globale Gerechtigkeit auf die Straße gehen, ist das Thema Nachhaltigkeit verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Der Megatrend Nachhaltigkeit hat inzwischen Einzug bis in die Chefetagen der DAX-Unternehmen gehalten. Als erfolgreich erweisen sich diejenigen, die Herausforderungen der Gegenwart als Chance für ihr künftiges Handeln begreifen, Risiken erkennen und es verstehen, daraus einen Mehrwert zu generieren. Anhand praktischer Beispiele eröffnet der Vortrag die Perspektive, wie sich unser Wirtschaftssystem gerade neu erfindet und wie es gelingen kann, sich angesichts der immensen Herausforderungen zukunftsträchtig aufzustellen.

kostenfrei
  • 20.09.2021 - 20.09.2021
  • 19:00

ONLINE-SEMINAR: Politik & Glücksforschung

Wie wollen wir in der Gegenwart leben? In einer dreiteiligen Vortragsreihe beschäftigen wir uns mit Wegen zu nachhaltigem Wirtschaften, Lebensqualität und gesellschaftlichem Fortschritt in der Sozialen Marktwirtschaft unter dem Aspekt des Glücklichseins. Dabei diskutieren wir folgende Aspekte: 1.) Was bedeutet es, glücklich zu sein? Warum sind insbesondere gute soziale Beziehungen für uns so wichtig? 2.) Wichtig für unser Glück ist, dass Wirtschaft (Unternehmen) und Politik die richtigen Rahmenbdingungen für ein glückliches Leben, d.h. für eine hohe Lebensqualität schaffen. Das Wohlbefinden der Menschen als Ziel der Politik stellen wir ebenso on den Fokus, wofür die fachübergreifende Glücksforschung die wissenschaftlichen Grundlagen liefert. 3.) Abschließend liegt der Fokus auf Glück und dem Wandel der Arbeitswelt, wo wir uns u.a. mit „New Work“ und „Positive Leadership“ - Einstellungen und Verhaltensweisen befassen, die insbesondere bei den jüngeren Generationen bei ihren Arbeitsplatzentscheidungen sehr wichtig sind.

kostenfrei
  • 21.09.2021 - 21.09.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Islam in Europa

Christentum und Islam haben eine lange gemeinsame Geschichte in Europa. Über Jahrhunderte standen europäische Regionen unter muslimischen Einfluß. Zu diesen europäischen Regionen gehörten unter anderem Sizilien, Teile des heutigen Portugals und Spaniens sowie Teile Südosteuropas wie Albanien und Bosnien. Die Begegnungen und Beziehungen standen häufig unter kriegerischen Vorzeichen, aber ebenso fand ein intensiver Handel und kultureller Austausch statt. Mit der Zuwanderung von Muslimen in den 1950er Jahren aus der Türkei und arabischen Ländern wurde ein neues Kapitel der christlich-islamischen Beziehungen auf dem europäischen Kontinent aufgeschlagen.Der Referent Pastor Karsten Matthis unternimmt es, die Gründe für die spannungsreichen Beziehungen zwischen Christentum und Islam aufzuzeigen. Ferner fragt er nach den Chancen eines Euro-Islams in Europa.

kostenfrei
  • 22.09.2021 - 22.09.2021
  • 18:00

ONLINE-SEMINAR: Psyche & Mindset im digitalen Wandel

„Let’s go digital!“ Nach diesem Motto leben Unternehmen und Privatpersonen besonders in Zei-ten von Corona. Analoges wird zunehmend digitalisiert und revolutioniert. Sollte aber so viel digi-talisiert werden wie möglich oder nur wie nötig? Denn Wahrnehmung, Denken und Handeln fin-den im digitalen Setting anders statt als im analogen Kontext. Wir stellen uns den folgenden Fra-gen: Wie verändert der virtuelle Raum unsere Kommunikation und Interaktion? Wie kann digitales Zusammenleben und Zusammenarbeiten gelingen? Im Seminar sprechen Julia Punk und Dr. Han-na Heinrich über dieses Thema anhand ihrer Erfahrungen und diskutieren gerne mit Ihnen. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und einen intensiven Austausch!

kostenfrei
  • 23.09.2021 - 23.09.2021
  • 16:30

Multiplikatorenworkshops zum Projekt „Antisemitismus. Nein Danke!“

Multiplikatorenworkshops zum Projekt „Antisemitismus. Nein Danke!“ In Kooperation der Hanns-Seidel-Stiftung und des Gesellschaftswissenschaftlichen Instituts München für Zukunftsfragen e.V. werden in den Multiplikatorenschulungen die Multiplikatoren darin ausgebildet, Workshops selbst zu halten.Im Rahmen des Projektes „Antisemitismus. Nein Danke!“ werden im Jahr 2021 Kurse angeboten, die das Ziel haben Teilnehmende darin auszubilden mit antisemitischen Tendenzen in der Gesellschaft umzugehen.Die Teilnehmenden lernen den Umgang mit Hass, Vorbehalten, Antisemitismus oder Rassismus. An drei Workshop- bzw. Schulungstagen, die aus Mitmach- und Kommunikationskursen bestehen, werden konkrete Inhalte und Methoden gelehrt, die künfitgen Multiplikatorinnen und Multiplikatoren ermöglichen, selbst ein Bewusstsein und ein Verständnis für die Problematik zu erlangen und lernen dies zu vermitteln.Alle Informationen zu den einzelnen Terminen sowie die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie unter: https://gimuenchen.de/multiplikatorenschulungen/ Der Termin am 23.09.2021 findet digital statt.

kostenfrei
10 von 54 Treffern

Zum aktuellen Stand Ihrer Buchungen:

Meine Veranstaltungen