Print logo

Veranstaltungen

Seminare zu politischen Themen, Fortbildungen für Kommunalpolitiker und Ehrenamtler, Fachtagungen für Experten und das Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien: Jetzt anmelden!

Zu allen HSS-Online-Seminaren

+++ Achtung! Wir bieten wieder Präsenzveranstaltungen unter Einhaltung von Schutz- und Hygienevorschriften an +++ Bitte lesen Sie die Teilnehmerhinweise hier +++

Suchfilter

Die Stille schreit - Ein Film gegen das Vergessen

  • 05.10.2020 - 05.10.2020
  • 18:00
  • Geschichte und Kultur, Gesellschaft und Soziales, Medien und Digitale Gesellschaft, Recht und Verfassung, Religion und Werte
  • München

Eine unglaubliche Geschichte. Aber leider wahr. Der Dokumentarfilm "Die Stille schreit" von Josef Pröll unter Mitarbeit von Miriam Friedmann M.A. erzählt die Geschichte der jüdischen Familien Oberdorfer und Friedmann. Diese leben in Augsburg, als Hitler die Macht in Deutschland übernimmt. Im Anschluss wollen wir mit dem Regisseur Josef Pröll, dem Beauftragten der Bayerischen Staatsregierung gegen Antisemitismus Ludwig Spaenle, der Altstipendiatin des Ernst Ludwig Ehrlich Studienwerks Diana Goldberg und mit Ihnen ins Gespräch kommen.

  • Status: "Ausgebucht"
  • Buchbarkeit: "Aktuell nicht buchbar"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Online-Seminar: Existing and Arising Hybrid Challenges

  • 06.10.2020 - 06.10.2020
  • 12:00
  • Religion und Werte, Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Zusammenarbeit
  • München

Since the Baltic states joined NATO and the EU in 2004, a number of security policies have been enacted. Today, international security is being challenged not only by transnational threats, domestic or interstate conflicts but also by hybrid threats. These threats, including energy as a tool of hybrid warfare, are engaged by certain governments as a tool to enforce interests or to manipulate positions onto other states. These illegitimate ways of external influence need to be addressed. NATO, the EU and other intergovernmental organizations have been trying to deal with these contemporary challenges to international security. But, the West and its allies are far from being unified in its approach. The discussion will focus on different types of hybrid challenges, including cyber and energy related threats.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Internationale Zusammenarbeit

Seminar zur Internationalen Politik The Race - Das Rennen Die US-Wahl 2020

  • 10.10.2020 - 10.10.2020
  • 09:00
  • Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik
  • München

Am 3. November 2020 finden die US-Präsident¬schaftswahlen statt. Nach jetzigem Stand treten der amtierende Präsident Donald Trump und der ehe¬malige Vizepräsident Joseph "Joe" Biden gegeneinander an.
Jüngsten Umfragen zufolge hat Biden bei den Wählern, je nach Region, einen Vorsprung von bis zu zehn Prozentpunkten. Es entscheiden jedoch nicht die Wähler, wer nächster Präsident der USA wird, sondern die Delegierten. Dieses System hat Trump schon beim letzten Mal zum Sieg verholfen, obwohl er weniger Stimmen als Hillary Clinton hatte.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Demokratie, Kapitalismus und Soziale Marktwirtschaft - was ändert sich durch Corona?

  • 24.10.2020 - 24.10.2020
  • 09:00
  • Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, Staat Politik Bürger und Parteien
  • München
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

USA - Wahlen und Religion

  • 26.10.2020 - 26.10.2020
  • 16:00
  • Innere Sicherheit, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Zusammenarbeit, Recht und Verfassung, Religion und Werte, Staat Politik Bürger und Parteien
  • München
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Kongress zu Integration und Religionen Vielfalt (er)LEBEN

  • 04.02.2021 - 04.02.2021
  • 13:30
  • Gesellschaft und Soziales, Migration und Integration, Religion und Werte
  • München

Lange Zeit hatte es den Anschein, dass Säkularisierung dazu führt, dass Religionen nach und anch verschwinden. Nun stellt sich heraus, dass es sich eher um eine Ergänzung der religiösen Landschaft in Deutschland handelt. Es gibt eine neue religiöse Vielfalt. Dieser Kongress soll die verschiedenen Facetten dieser Vielfalt beleuchten und allen die Möglichkeit geben, darüber zu diskutieren. WIR LADEN ALLE ZUM DIALOG EIN!

  • Status: "Konzept"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein
  • Kinderbetreuung möglich
6 von 6 Treffern