Print logo

Veranstaltungen

Seminare zu politischen Themen, Fortbildungen für Kommunalpolitiker und ehrenamtlich Engagierte, Fachtagungen für Experten und das Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien

Meine Veranstaltungen

Seminare für Journalisten

Corana - Präsenzveranstaltungen:  An unseren Bildungsangeboten können Sie unter der Voraussetzung der 2G Regel teilnehmen. Bei Anreise kontrollieren unsere Mitarbeiter Ihren Geimpft- oder Genesenenstatus.

Zu allen Teinehmerhinweisen

Filter zurücksetzen

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 22.04.2022 - 24.04.2022
  • 17:00

Zwischen Chaos und Ordnung - Grundlagen der politischen Ideengeschichte - Termin 1

Nicht erst seit der Corona-Pandemie werden sowohl zur Begründung wie auch zur Ablehnung von Zwangsmaßnahmen Argumente vorgebracht, die keiner der Beteiligten sich gerade erst ausgedacht hat. Es lohnt sich also, zu fragen, wie solche Vorstellungen der Gestaltung sozialer und politischer Beziehungen entstanden sind und sich gegenseitig beeinflusst haben. Diese Fragen zu beantworten, kann Orientierung in einer oftmals chaotisch wirkenden Welt geben, weil wir wiederkehrende Muster und Argumente erkennen. In unserem Seminar wollen wir die Geschichte dieser Ordnungsideen beleuchten. Es geht dabei um die Frage, wie politische Modelle von Herrschaft jeweils auch mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen verbunden sind. Im Mittelpunkt des Seminars steht also das menschliche Zusammenleben zwischen Chaos und Ordnung. Wir werden dabei in der Antike beginnen und von dort an chronologisch vorgehen sowie von Anfang an auch die jeweils aktuellen Neuauflagen solcher grundlegenden Ordnungsvorstellungen besprechen.

€ 80,00
  • 27.05.2022 - 29.05.2022
  • 17:00

Zwischen Chaos und Ordnung - Grundlagen der politischen Ideengeschichte - Termin 2

Nicht erst seit der Corona-Pandemie werden sowohl zur Begründung wie auch zur Ablehnung von Zwangsmaßnahmen Argumente vorgebracht, die keiner der Beteiligten sich gerade erst ausgedacht hat. Es lohnt sich also, zu fragen, wie solche Vorstellungen der Gestaltung sozialer und politischer Beziehungen entstanden sind und sich gegenseitig beeinflusst haben. Diese Fragen zu beantworten, kann Orientierung in einer oftmals chaotisch wirkenden Welt geben, weil wir wiederkehrende Muster und Argumente erkennen. In unserem Seminar wollen wir die Geschichte dieser Ordnungsideen beleuchten. Es geht dabei um die Frage, wie politische Modelle von Herrschaft jeweils auch mit sozialen und wirtschaftlichen Fragen verbunden sind. Im Mittelpunkt des Seminars steht also das menschliche Zusammenleben zwischen Chaos und Ordnung. Wir werden dabei in der Antike beginnen und von dort an chronologisch vorgehen sowie von Anfang an auch die jeweils aktuellen Neuauflagen solcher grundlegenden Ordnungsvorstellungen besprechen.

€ 80,00
  • 22.07.2022 - 24.07.2022
  • 17:30

Schönes Bayern - Niederbayern

€ 80,00
3 von 3 Treffern

Zum aktuellen Stand Ihrer Buchungen:

Meine Veranstaltungen