Print logo

Filter zurücksetzen

Externer Inhalt

Um diesen Inhalt (Quelle: Google Maps) zu sehen, müssen Sie auf Akzeptieren klicken. Wir weisen darauf hin, dass durch das Akzeptieren dieses Iframes Daten an Dritte übertragen oder Cookies gespeichert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie .
  • 15.09.2022 - 15.09.2022
  • 18:00
  • München & Online

Hybrider Vortragsabend in München

Welche Software braucht mein Unternehmen?

Kooperationspartner fortiss GmbH, Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme: Durch die zunehmende Digitalisierung ganzer Wertschöpfungsketten werden Abläufe in Unternehmen und Abhängigkeiten zu Software-intensiven Produkten und Diensten immer komplexer. Für den Erfolg ist die passende Software zentral, dies weiß jedes Unternehmen! Doch welche Software braucht mein Unternehmen? Wie finde ich dies heraus? Wer hier Prozesse nicht mitdenkt, bereut dies im Nachhinein und verliert womöglich Umsätze oder Kunden. Der Schlüssel zum Erfolg ist Requirements Engineering, eine der Schlüsseldisziplinen im Softwareentwicklungsprozess und Grundlage für die Entwicklung einer tragfähigen und stabilen Softwarearchitektur. Was genau bedeutet es mit Anforderungen effizient um

kostenfrei
  • 09.11.2022 - 09.11.2022
  • 09:00
  • München

Tagesseminar München

Welche Software brauche ich?

Kooperationspartner fortiss GmbH, Landesforschungsinstitut des Freistaats Bayern für softwareintensive Systeme: Durch die zunehmende Digitalisierung ganzer Wertschöpfungsketten werden Abläufe in Unternehmen und Abhängigkeiten zu Softwareintensiven Produkten und Diensten immer komplexer. Hinzu kommt, dass sich Anforderungen im Projektverlauf zunehmend ändern und Unternehmen kurzfristig darauf reagieren müssen. Ein effizienter Umgang mit Anforderungen wird daher zu einer Schlüsselkompetenz im digitalen Wandel. Für den Erfolg ist die passende Software zentral, dies weiß jedes Unternehmen! Doch welche Software braucht mein Unternehmen? Wie finde ich dies heraus? Wer hier Prozesse nicht mitdenkt, bereut dies im Nachhinein und verliert womöglich Umsätze oder Kunden. Der Schlüssel zum Erfolg ist

kostenfrei
  • 24.11.2022 - 24.11.2022
  • 17:00
  • München & Online

Weibliche Genitalbeschneidung - ein Thema auch in Bayern?

Kooperationsveranstaltung mit: IN VIA BAYERN E.V., Bayerisches Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales, im Rahmen des Sensibilisierungskampagne www.bayern-gegen-gewalt.de. Weibliche Genitalbeschneidung (englisch: Female Genital Mutilation/Cutting, FGM/C) ist eine Menschenrechtsverletzung, die das Recht der Frauen auf gesundheitliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung negiert. FGM/C ist ein weltweites Problem. In Deutschland ist diese Praxis seit 2013 gesetzlich verboten. Um wirksam gegen FGM/C vorzugehen, braucht man Wissensvermittlung, Enttabuisierung, Kultursensibilisierung und Diskussionsräume. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte und allgemein Interessierte. Folgende Inhalte sind geplant: Fachlicher Input zu "Was ist weibliche Genitalbeschneidung?", Vorstellung de

kostenfrei
4 von 4 Treffern

Zum aktuellen Stand Ihrer Buchungen:

Meine Veranstaltungen