Print logo

Veranstaltungen

Suchfilter

EUROPA: DIE DEUTSCHE RATSPRÄSIDENTSCHAFT ONLINE-SEMINAR: Blick in die Welt - was Großbritannien bewegt

  • 07.07.2020 - 07.07.2020
  • 17:50
  • Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Zusammenarbeit

Was bewegt Großbritannien, politisch, gesellschaftlich und kulturell?
Margarethe Stadlbauer wird mit unserer Repräsentantin Anja Richter aus London viele Facetten Großbritanniens beleuchten. Vom politischen System über regionale Spezifika, zur wirtschaftlichen Lage, Corona, aber auch den Ressourcen der Landesteile England, Schottland, Wales und Nordirland, über typische Klischees, zum berühmten „englischen“ Humor, hin zu Traditionen und Wissen über Politik, Land und Leute. Während des Gesprächs können all Eure Fragen über die Chatfunktion an uns gestellt werden, die wir interaktiv ins Gespräch miteinfließen lassen.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Internationales Online-Seminar der Woche Online-Seminar: Die USA: Innenpolitische Krisen - Von Vietnam nach Corona

  • 07.07.2020 - 07.07.2020
  • 18:00
  • Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik

Die USA sind das Epizentrum der Coronavirus-Pandemie. Die Infizierten- und Todesfälle steigen wei-ter an, COVID-19 prägt den Alltag von Millionen US-Amerikanern weiter massiv. 117.000 Menschen sind in den USA an dem Virus gestorben. Der Vietnam Krieg (1955 bis 1975) forderte 58.220 amerikanische Todesopfer.
Beides, Vietnam und Corona, waren/ sind innenpolitische Krisen. Vietnam führte zu einem Umdenken in der amerikanischen Bevölkerung und in der Politik. Wird sich die Geschichte bei der Coronavirus-Pandemie wiederholen?

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Internationales Online-Seminar der Woche Online-Seminar: USA at War - Präsidenten im Krieg

  • 08.07.2020 - 08.07.2020
  • 18:00
  • Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik

Donald Trump soll Luftschläge gegen den Iran freigegeben haben. Damit steht er in einer langen Tradition: US-Präsidenten nehmen regelmäßig Einfluss auf fremdem Territorium. Diskutieren Sie mit unseren Referenten Matthias J. Lange und Thomas Gerlach über den amtierenden Präsidenten Donald Trump und seinen Vorgängern.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

EUROPA: DIE DEUTSCHE RATSPRÄSIDENTSCHAFT ONLINE-SEMINAR: Blick in die Welt - was Frankreich bewegt

  • 14.07.2020 - 14.07.2020
  • 17:50
  • Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Zusammenarbeit

Was bewegt Frankreich, politisch, gesellschaftlich und kulturell?
Margarethe Stadlbauer wird mit unserem Repräsentanten Philipp Siegert aus Paris viele Facetten Frankreichs beleuchten. Vom politischen System über regionale Spezifika, zur wirtschaftlichen Lage, Corona, aber auch den Ressourcen des Landes, vom Aperó über typische Klischees, zum französischen Humor, hin zu Traditionen und Wissen über Politik, Land und Leute. Während des Gesprächs können Eure über die Chatfunktion alle Fragen an uns gestellt werden, die wir interaktiv ins Gespräch miteinfließen lassen.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Internationales Online-Seminar der Woche Online-Seminar: Donald Trump und die Medien: Krieg

  • 15.07.2020 - 15.07.2020
  • 18:00
  • Europa, Innere Sicherheit, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Medien und Digitale Gesellschaft

Der Umgang des US-Präsidenten Donald Trump mit den Medien und deren Berichterstattung über ihn wird weltweit kontrovers diskutiert.
Ihm wird bescheinigt, selbst in Konkurrenz zu den über ihn berichterstattenden Medien zu treten. Trump selbst diskreditierte die Berichterstattung über ihn wiederholt als Fake News Dass Präsiden-ten die Medien verachten, ist nichts Neues. Richard Nixon, Ronald Reagan, George W. Bush, sie alle hatten ihre Auseinandersetzungen mit den Medien. Das war letztlich sogar gut für die Journa-listen. Denn der Gegenwind von den Höhen der Macht verlieh ihnen Legitimität. Immerhin ist es ihre Aufgabe, die Mächtigen zu kontrollieren.
Donald Trump hat diese Dynamik jedoch umgedreht. Er hat es geschafft, dass die Medien in den Augen seiner Wähler als Teil der Macht erscheinen.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

EUROPA: DIE DEUTSCHE RATSPRÄSIDENTSCHAFT Online-Seminar: Die deutsch-französischen Beziehungen: Partner fürs Leben und Motor Europas

  • 16.07.2020 - 16.07.2020
  • 18:00
  • Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Zusammenarbeit

Vor mehr als 50 Jahren begründete der Élysée-Vertrag die viel beschworene deutsch-französische Freundschaft. Deutschland und Frankreich arbeiten Hand in Hand im Dienste der europäischen Integration. Politik und Wirtschaft spielen in dieser Beziehung eine wichtige Rolle. Jüngstes Beispiel ist die gemeinsame Planung eines Kampfflugzeuges der neuesten Generation. Doch wie sehen die Beziehungen der beiden Nachbarn gegenwärtig aus? Welche Spuren hat die Euro-Krise hinterlassen? Diskutieren Sie mit unserem Referenten Peter Bauch.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Seminar zur Internationalen Politik Großmächte in der globalen Krisenbekämpfung

  • 17.07.2020 - 19.07.2020
  • 17:00
  • Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik
  • Bad Staffelstein

Großmächte verfolgen zunehmend offensiv die Durchsetzung ihrer nationalen Interessen. Der Kampf gegen die Corona-Pandemie stellt die Welt vor gewaltige Aufgaben und macht den Ausnahme- zum Normalzustand. Viele Staaten kämpfen im Innern mit zahlreichen Maßnahmen gegen eine weitere Ausbreitung des Virus und die Folgen der Krise. Aber auch international verändert das Virus vieles grundlegend und verschärft die Situation in armen, von Sanktionen betroffenen, stark bevölkerten oder von Kriegen gezeichneten Ländern zusätzlich. Wie wird der "Notstands-Staat" die Gesellschaft verändern? Welche politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen wird die Corona-Krise haben?

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

ONLINE-SEMINAR: Blick in die Welt - was Namibia bewegt

  • 21.07.2020 - 21.07.2020
  • 17:50
  • Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik, Internationale Zusammenarbeit

Was bewegt Namibia und, politisch, gesellschaftlich und kulturell?
Margarethe Stadlbauer wird mit unserem Repräsentanten Dr. Clemens von Doderer aus Windhoek die unterschiedlichen Facetten Namibias beleuchten. Vom politischen System über regionale Spezifika, zur wirtschaftlichen Lage, Corona, aber auch den Ressourcen des Landes, über typische Klischees, hin zu Traditionen und Wissen über Politik, Land und Leute. Während des Gesprächs können all Eure Fragen über die Chatfunktion an uns gestellt werden, die wir interaktiv ins Gespräch miteinfließen lassen.
Wir freuen uns auf das Gespräch!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Internationales Online-Seminar der Woche Online-Seminar: Das Vietnam-Trauma in der US-Kultur

  • 22.07.2020 - 22.07.2020
  • 18:00
  • Medien und Digitale Gesellschaft, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik

Was die langfristigen Auswirkungen angeht, ist der Vietnamkrieg ein lebendiger Bestandteil der Kultur Amerikas und wird es noch mindestens eine weitere Generation lang bleiben. Für die Vereinigten Staaten von Amerika war der Vietnamkrieg eines der umstrittensten Ereignisse des 20. Jahrhunderts. Es referieren Matthias J. Lange und Thomas Gerlach.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

EUROPA: DIE DEUTSCHE RATSPRÄSIDENTSCHAFT Online-Seminar: Brexit gewonnen - United Kingdom verloren? Großbritannien und die Folgen des EU-Austritts

  • 23.07.2020 - 23.07.2020
  • 18:00
  • Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik

Das ist der Ersatztermin für das ausgefallene Webinar vom 11. Juni 2020.
Ein harter Brexit ohne Austrittsabkommen hat für Großbritannien und die Briten weitreichende Folgen. Bis 31. Dezember 2020 gilt eine Übergangsphase, in der das zukünftige Verhältnis zwischen Großbritannien und der EU geklärt werden soll. Auch für Deutschland hätte dies gravierende Auswirkungen. Dabei geht es besonders um die Exporte. Aber Deutschland kann auch von einem Brexit profitieren. Die umfassenden Folgen stellt der Journalist und Europa-Experte Michael Möhnle in unserem Webinar dar.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein
10 von 24 Treffern