Print logo

Veranstaltungen

Virus! +++ Aufgrund der massiv ansteigenden Corona-Fallzahlen entfallen alle Präsenzveranstaltungen ab Montag, 2. November bis vorerst zum 30. November 2020 +++ Weiteres dann wieder hier +++ Virus!

Unsere Seminare zu politischen Themen, Fortbildungen für Kommunalpolitiker und ehrenamtlich Engagierte, Fachtagungen für Experten und das Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familien finden, soweit möglich, online statt.

Zu allen HSS-Online-Seminaren

 

Suchfilter

Online-Ferienprogramm: Social Media und Mental Health

  • 03.11.2020 - 04.11.2020
  • 09:00
  • Bildung und Wissenschaft, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Medien und Digitale Gesellschaft
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Jugend

Online-Ferienprogramm: Dein Weg zum Superbrain - Wie Du Wissen behältst und präsentierst

  • 03.11.2020 - 06.11.2020
  • 09:00
  • Bildung und Wissenschaft, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog

Vom Salat schrumpft der Bizeps - und von fehlendem Denken das Gehirn! Deshalb ist es wichtig, das Zentrum des Denkens immer wieder zu trainieren. Macht mit und lasst uns gemeinsam ein bisschen Hirnsport betreiben!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Schüler

Online Ferienprogramm: "Ich bin dann mal weg"

  • 04.11.2020 - 04.11.2020
  • 18:30
  • Wirtschaft und Finanzen, Bildung und Wissenschaft, Geschichte und Kultur, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Familie

Hatespeech ONLINE-SEMINAR: Gegenrede - Was wir gegen Hass im Netz tun können

  • 05.11.2020 - 05.11.2020
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Recht und Verfassung, Staat Politik Bürger und Parteien

Bei Hass im Netz ist unser aller Zivilcourage gefragt. Im Vortrag beschäftigen wir uns mit typischen Beispielen von Hassrede im Netz, die einem in Kommentarspalten oder unter eigenen Posts begegnen können. Wir besprechen verschiedene Gegenmaßnahmen, die jedem zur Verfügung stehen. Gemeinsam erarbeiten wir anhand konkreter, echter Beispiele jeweils passende Reaktionen, mit denen jeder den digitalen Diskurs wieder ein Stück vernünftiger machen und sich den Urhebern des digitalen Hasses
entgegenstellen kann. Das Internet gehört uns allen und ist kein Spielplatz für hasserfülltes, menschenverachtendes Gedankengut.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Hatespeech ONLINE-SEMINAR: Krisenkommunikation bei Hass im Netz -Wie wir die öffentliche Wahrnehmung verbessern können

  • 12.11.2020 - 12.11.2020
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Recht und Verfassung, Staat Politik Bürger und Parteien

Gut durchdachte Krisenkommunikation hilft nicht nur bei Hass im Netz und Verschwörungsmythen und Fake News, aber kann auch in diesem Feld hilfreich sein. Wir besprechen zunächst die allgemeinen Grundlagen der Krisenkommunikation, also was es zu beachten und was es zu vermeiden gilt, und gehen dabei auch auf die Bedeutung von Emotionen ein. Mit diesem Wissen blicken wir auf konkrete Beispiele aus Politik und Wirtschaft, diskutieren anhand von bestimmten Fällen die Möglichkeiten und Grenzen von Krisenkommunikation in diesem besonders schwierigen Bereich. Konkret geht es dabei um die Frage, wie ich als Politikerin oder als Politiker einen guten Eindruck in der Öffentlichkeit hinterlassen kann, auch und gerade bei den eigenen Wählerinnen und Wählern.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Online-Seminar: Talk to me - Politiker und Parteien auf Social Media

  • 13.11.2020 - 14.11.2020
  • 16:00
  • Staat Politik Bürger und Parteien, Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Soziales, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Medien und Digitale Gesellschaft
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Hatespeech ONLINE-SEMINAR: Lügen haben große Reichweite Verschwörungsideologien und Fake News im Netz

  • 19.11.2020 - 19.11.2020
  • 18:00
  • Gesellschaft und Soziales, Innere Sicherheit, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Recht und Verfassung, Staat Politik Bürger und Parteien

Im Webinar werden die Themen Verschwörungsmythen und Fake News vorgestellt,voneinander abgegrenzt und vor dem Hintergrund ihrer gesellschaftlichen Auswirkung erklärt. Wir beleuchten, warum gerade jetzt so viele unseriöse Meldungen im Umlauf sind, welche Auswirkungen das auf die Gesellschaft hat, und wie man sich als Nutzer davor schuÿtzen kann. Durch interaktive Einbindung der Teilnehmer wird ein praktischer Austausch angeregt und die vermittelten Inhalte stärker im Gedächtnis verankert.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Seminar für Alleinerziehende

  • 20.11.2020 - 21.11.2020
  • 16:00
  • Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Soziales, jungeHSS - Jugend im politischen Dialog
  • Bad Staffelstein

Besonders als Alleinerziehender Elternteil sind Entwicklung von Resilienz, wertorientiertem, gesundheitsförderndem Handeln und geistiger Stärke auch in Belastungssituationen entschei-dende Faktoren, um den Alltag zu bewältigen.

Bitte beachten Sie unsere Teilnehmerhinweise wäh-rend der Corona-Zeit:
https://www.hss.de/fileadmin/user_upload/HSS/Dokumen-te/Programme_Veranstaltungen/2020/Teilnehmerhinweise_Corona-Kloster-Banz.pdf

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 40,00
  • Zielgruppe: Familie
  • Kinderbetreuung möglich

3. Thementag SOZIALES aktuell Online-Seminar: Schuldenfalle Corona

  • 21.11.2020 - 21.11.2020
  • 10:00
  • jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen

3. Thementag SOZIALES - aktuell KooperationspartnerCaritasverband der Erzdiözese München und Freising e.V.: Corona, die dadurch ausgelöste Rezession und Kurzarbeit belasten viele Privathaushalte. Durch Kurzarbeitergeld und private Polster werden die negativen Auswirkungen kurzfristig gemildert, dennoch steigt der Druck auf manch einen. Schulden sind ein gewichtiges Vermittlungshemmnis bei der Suche nach Arbeit. Überschuldung kann in Armut und soziale Ausgrenzung führen. Zudem können Schulden gesundheitliche und psychische Probleme verursachen. Bemerkenswert ist, dass jetzt erstmals auch der Mittelstand, welcher voll im Erwerbsleben steht, von dieser Krise betroffen ist, was wiederum wirtschaftliche Auswirkungen auf andere Bereiche, wie z.B. Gastronomie, Automobilwirtschaft etc. hat. Besonders Kinder und SeniorInnen leiden nach Ansicht des Caritas-Verbandes unter einer Schuldenkrise infolge der Corona-Pandemie. Es ist daher wichtig, den Betroffenen Wege aus der Schuldenfalle aufzuzeigen. In Zusammenarbeit mit Expertinnen der Caritas-Dienste Landkreis München möchten wir daher im Online-Angebot die aktuellen Entwicklungen und mögliche Handlungsoptionen vorstellen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldungen!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen Online-Seminar: Lets Start Up - Geschäftsideen testen

  • 01.12.2020 - 01.12.2020
  • 20:15
  • jungeHSS - Jugend im politischen Dialog, Wirtschaft und Finanzen
  • Status: "Geplant"
  • Buchbarkeit: "Vormerkung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Unternehmer
10 von 18 Treffern