Print logo

Veranstaltungen

Suchfilter

Staatsverschuldung

  • 21.02.2020 - 22.02.2020
  • 14:30
  • Wirtschaft und Finanzen
  • Bayreuth

Jahrzehntelang ist die deutsche Staatsverschuldung unaufhörlich gestiegen. Zwischenzeitlich kletterte sie sogar auf über 80 % des BIP. Doch dieser Trend scheint gebrochen: Die deutsche Staatsschuld steht kurz davor, den Maastricht-Referenzwert von 60 % des BIP erstmals seit 2002 wieder zu unterschreiten. Niedrigzinsen und eine gute Konjunktur machen dies möglich. Andere Euroländer tun sich dagegen schwer, ihrer ausufernden Verschuldung Grenzen zu setzen. Schuldenquoten von über 100 % der jährlichen Wirtschaftsleistung sind keine Ausnahme. Zugleich ist in Deutschland die Diskussion um die Sinnhaftigkeit von mehr Staatsverschuldung in vollem Gange. Vor dem Hintergrund von Investitionsstau, Klimawandel und demografischen Herausforderungen scheint eine Neubewertung der Staatsverschuldung anzustehen. In diesem Seminar setzen wir uns intensiv mit Fragen zur Staatsverschuldung auseinander. Wir lernen, wie die Staatsschuld ermittelt wird und welche staatlichen Verlustrisiken dabei außen vor bleiben. Wir blicken auf die Erfahrungen mit der Europäischen Schuldenkrise und den Stand der europäischen Haushaltsüberwachung. Nicht zuletzt diskutieren wir einige der aktuellen Themen rund um die Zukunft der Staatsverschuldung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Der Tanz auf dem Pulverfass - Die USA-Iran-Krise

  • 21.02.2020 - 23.02.2020
  • 17:00
  • Europa, Internationale Politik Außen- und Sicherheitspolitik
  • Bad Staffelstein

Wie gefährlich ist der Atom-Streit für Europa? Das iranische Ultimatum hat die EU kalt erwischt. Nun ist auch der Iran nicht mehr bereit, sich an irgendein Ultimatum zu halten. Um den Konflikt zwischen den USA und dem Iran zu lösen, braucht es auf alle Fälle mehr Engagement der Europäer. Es bleibt zu hoffen, dass sich trotzt des Säbelrasselns und der harten Rhetorik am Ende doch die Vernunft durchsetzt. Aus aktuellem Anlass haben wir uns entschieden zum Konflikt zwischen USA und Iran zwei Seminare durchzuführen. Bei diesem Seminar konnten wir Herrn Dr. Gunther Schmid und nochmals Herrn Jörg Kunze als Referenten gewinnen.

  • Status: "Ausgebucht"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Film + Politik: DEMOKRATIE STATT TOTALITARISMUS - 30 Jahre Wiedervereinigung

  • 21.02.2020 - 23.02.2020
  • 17:00
  • Medien und Digitale Gesellschaft
  • Bad Staffelstein

Als im November 1989 die Berliner Mauer fiel, kannte zunächst die Euphorie bei Akteuren und Beobachtern kaum Grenzen.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Objekte und Schaustücke aus der bayerischen Vergangenheit

  • 21.02.2020 - 23.02.2020
  • 17:30
  • Geschichte und Kultur
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Verbraucher - Orientierung in der digitalen Welt

  • 21.02.2020 - 23.02.2020
  • 17:30
  • Umwelt Energie und Verbraucher
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Umweltproblem Kunststoff

  • 22.02.2020 - 22.02.2020
  • 17:00
  • Bildung und Wissenschaft, Gesellschaft und Soziales, Umwelt Energie und Verbraucher
  • Burgbernheim
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Ohne Anmeldung"
  • Kosten: kostenfrei
  • Zielgruppe: Allgemein

Zukunfttrends - Wohnraum und "Megastädte"

  • 23.02.2020 - 26.02.2020
  • 17:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Bad Staffelstein

Die Landflucht und die wirtschaftliche Anziehungskraft von Metropolen lassen Ballungsräume und Megastädte entstehen — weltweit. Konkrete Folgen dieser Entwicklung: Das Wohnen in
den Ballungsregionen wird teurer und Mobilität wird zu einer Herausforderung. Wie sieht die Stadt von morgen aus und wie gestalten wir Wohnräume zukünftig? Wie sehen die damit verbundenen Entwicklungen aus und welche Lösungsansätze gibt es? Wir beleuchten verschiedene Perspektiven und Aspekte. Die Referenten gehen dabei verständlich ins Detail: Sie erhalten in diesen drei Tagen einen klaren Einblick in die Materie, um so die aktuelle Diskussion und Entwicklung besser nachvollziehen und verfolgen zu können. - FAMILIENFREUNDLICHES SEMINAR: Parallel wird auch ein Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familienmitglieder angeboten. Die Seminarzeiten sind zeitgleich angesetzt. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig unter https://www.hss.de/veranstaltungen/ferienprogramm-3200304012/ oder bitte wenden Sie sich per Mail an ref0304@hss.de.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 120,00
  • Zielgruppe: Allgemein
  • Kinderbetreuung möglich

Rhetorik: Innere Kommunikationsmuster

  • 23.02.2020 - 27.02.2020
  • 18:00
  • Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management
  • Bad Staffelstein
  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 240,00
  • Zielgruppe: Allgemein

Zukunfttrends - Rohstoffknappheit

  • 26.02.2020 - 28.02.2020
  • 15:00
  • Gesellschaft und Soziales, Wirtschaft und Finanzen
  • Bad Staffelstein

Der globale Verbrauch an natürlichen Ressourcen steigt jährlich rasant an und führt zu der Diskussion über die Sicherstellung der Versorgung der Wirtschaft mit Rohstoffen. Stimmen werden
laut, die befürchten, dass der Wettstreit um den Zugang zu Rohstoffen zu regionalen Auseinandersetzungen führen können. Auch die Industrie hat eine mögliche Rohstoffknappheit im Blick. Ohne eine ausreichende Versorgung beispielsweise mit seltenen Erden wird es für betroffene Unternehmen und Länder schwierig sein, Zukunftstechnologien auf den Markt zu bringen. Ebenso steht die nachhaltige Nutzung von Rohstoffen im Fokus der Diskussion. Im Seminar können Sie sich über das Spannungsfeld von Rohstoff- und Ressourcenknappheit informieren und mit den Referenten diskutieren. Die Referenten gehen dabei verständlich ins Detail. Sie erhalten in diesen drei Tagen einen klaren Einblick in die Materie, um so die aktuelle Diskussion besser nachvollziehen und verfolgen zu können. - FAMILIENFREUNDLICHES SEMINAR: Parallel wird auch ein Ferienprogramm für Kinder, Jugendliche und Familienmitglieder angeboten. Die Seminarzeiten sind zeitgleich angesetzt. Eine vorherige Anmeldung ist notwendig unter https://www.hss.de/veranstaltungen/ferienprogramm-3200304012/ oder bitte wenden Sie sich per Mail an ref0304@hss.de.

  • Status: "Freigegeben"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 80,00
  • Zielgruppe: Allgemein
  • Kinderbetreuung möglich

Gute Reden schreiben: aus der Praxis - für die Praxis

  • 28.02.2020 - 01.03.2020
  • 17:30
  • Kommunalpolitik, Medien und Digitale Gesellschaft, Rhetorik Öffentlichkeitsarbeit und Management
  • Bad Staffelstein

Ob Festabend, Verbandssitzung oder Betriebsversammlung: Mandatsträger und Leitungskräfte sollen mit ihren Reden überzeugen und ihre Lei(s)tungsfähigkeit unter Beweis stellen. Im Idealfall sollen sie die Zuhörer in ihren Bann ziehen und gleichzeitig gut unterhalten. Das ist leichter gesagt als getan und hängt maßgeblich von einem guten Text ab, der Grundlage jeder erfolgreichen Rede. Was aber sind gute Texte und wie entstehen sie? Im Seminar „Gute Reden schreiben – aus der Praxis, für die Praxis“ wollen wir Antworten auf diese und noch viele weitere Fragen finden. Im Zentrum wird dabei die Beschäftigung mit Texten stehen: Zuerst analytisch, anschließend kreativ gestaltend. Bringen Sie Ihren Laptop mit, um in praktischen Übungen Texte zu gestalten und zu lernen, was es für eine gelungene Rede braucht – und was man unbedingt vermeiden sollte!

  • Status: "Ausgebucht"
  • Buchbarkeit: "Online-Anmeldung"
  • Kosten: € 120,00
  • Zielgruppe: Allgemein
10 von 184 Treffern